Volltextsuche über das Angebot:

12 ° / 6 ° Regenschauer
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland RND

Navigation:
Kürbis aus Eiche als Preis

Abtshage Kürbis aus Eiche als Preis

n. Traditionell wurde in Abtshagen das Oktoberfeuer entzündet. Über 400 Einwohner, auch aus anderen Dörfern, trafen sich zu einem festlichen Umzug.

Abtshage. n. Traditionell wurde in Abtshagen das Oktoberfeuer entzündet. Über 400 Einwohner, auch aus anderen Dörfern, trafen sich zu einem festlichen Umzug. Angeführt von Jürgen Landesi, der seit seinem sechsten Lebensjahr Akkordeon spielt und vor Jahrzehnten zur Band „Boni`s“ in Grimmen gehörte, begann der Umzug. Kameraden der Freiwillige Feuerwehr begleiteten mit Fackeln den Zug. Über 40 Kinder hatten sich für Happy Halloween gekleidet und geschminkt. Auf dem Sportplatz war der Grill vorbereitet, dampften Kinderpunsch, Glühwein und der „Heiße Hugo“, eine Spezialität aus Holunder. Wunderschön geschnitzte Kürbisse waren zu sehen. „Wir hatten ja vor einigen Tagen zum ersten Male auch einen Schnitzabend für unsere Frauen durchgeführt. 23 Kürbisse wurden geschnitzt und bemalt. Leider waren sie bis heute nicht zu erhalten“, erzählte Maren Telschow. Dafür hatten die Kinder nun die Möglichkeit, viele kleine Zierkürbisse zu bemalen. „Unsere Lütten können auch Tiere aus Eicheln und Kastanien basteln oder Kastanienketten“, berichtete Steffi Becher vom Sportverein. Schnitzel und Bratwurst mundeten den Besuchern genau so wie die Kürbissuppe. An Feuerschalen wurde Knüppelkuchen gebacken. Nicht nur das riesige Herbstfeuer sorgte für Stimmung. Gewürdigt wurden der schönste, selbst gefertigten Lampion (Lea Rick), das schönste Kostüm (Milena Rahn) und der beste, geschnitzte Kürbis, den Carla Laß gefertigt hatte. Forstwirtschaftsmeister Ralf Sodmann hatte den Preis aus Eichenholz hergestellt. DJ Sven aus Stralsund heizte dann am Abend mächtig ein.

 

OZ-Bild

Carla Laß gewann einen geschnitzten Kürbis.

Quelle: Walter Scholz

ws

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr zum Artikel
Putbus

Das Kabarett-Duo „Duelle“ hat Freitag mit „Die Waffeln der Frau“ Premiere – und redet klare Worte

Kostenpflichtiger Inhalt mehr
Mehr aus Kultur
Verlagshaus Grimmen

Bahnhofstraße 11
18507 Grimmen
Telefon: 03 83 26 / 46 07 84

Öffnungszeiten:
Montag bis Donnerstag
9.30 bis 16.30 Uhr

Leiterin Lokalredaktion: Almut Jaekel
E-Mail: lokalredaktion.grimmen@ostsee-zeitung.de

Beilagen
Benjamin Barz Ostsee-Zeitung Ostsee-Zeitung Termine, Events, Veranstaltungen Teaser der den User auf die Seite "Termine" führen soll image/svg+xml Image Teaser Termine 2015-09-23 de Veranstaltungen Aktuelle Termine Konzerte, Kino, Ausstellungen, Vorträge, Theater, Workshops, Tanz und noch vieles mehr. Alle Veranstaltungen und Freizeittipps in Ihrer Nähe finden Sie hier.
Städtewetter
Heute -° / -° -
- -°/-° -
- -°/-° -
RSS-Feeds

Wissen, was in Rostock und der Welt los ist

Benjamin Barz Ostsee-Zeitung Ostsee-Zeitung Lererbriefe, Meinung, Teaser der den User auf die Seite "Leserbriefe" führen soll image/svg+xml Image Teaser „Leserbriefe“ 2015-09-23 de Meinung Ihre Leserbriefe Über unser Kontaktformular können Sie uns gern Lob, Kritik, Ideen oder andere Anmerkungen zu aktuellen Themen aus Ihrer Region, MV und der Welt zusenden. Wir freuen uns auf Ihre Meinung. Hier geht es zum Formular.