Volltextsuche über das Angebot:

23 ° / 15 ° Regenschauer

Navigation:
Kulturhaus: Wolf Butter entstaubt Klassiker

Grimmen Kulturhaus: Wolf Butter entstaubt Klassiker

Kaspar Hauser, Peter Panter, Theobald Tiger und Ignaz Wrobe – Tucholsky schrieb unter vielen Synonymen

Voriger Artikel
Tucholsky-Abend mit Wolf Butter heute in Grimmen
Nächster Artikel
650 Schlagerfans feiern ihre Stars

Mimik, Gestik und eine tiefe Stimme sind wohl die wichtigsten Merkmale von Wolf Butter. Hier im Foyer des Kulturhauses.

Quelle: Raik Mielke

Grimmen. Ob Wilhelm Busch, Erich Kästner, Kurt Tucholsky oder Ringelnatz – Wolf Butter lässt sie alle Jahre wieder in seinen „Plaudereien“ vor einem Grimmener Publikum aufleben.

Am Sonnabend war er mit seinem Kurt-Tucholsky-Programm im Stadtkulturhaus „Treffpunkt Europas“ zu Gast. Und bereits nach dem ersten Stück gab es von den 30 Besuchern im Foyer des Veranstaltungsgebäudes viel Beifall und die eine oder andere Freudenträne.

Butter stellte das Leben des streitbaren wie scharfsinnigen Schriftstellers und Journalisten in den Mittelpunkt der Veranstaltung. So widmete er sich dem Leben und Schaffen Tucholskys, verknüpfte hierbei literarische Texte mit zahlreichen kurzweiligen Anekdoten aus dessen Leben und untermalte diese mit musikalischen Einlagen. So erzählte er von einem recht faulen Menschen, der durch Tricks und Mogelei sein Jura-Studium schaffte. „Und stellen sie sich mal vor“, sagte Wolf Butter und beschrieb: „Der Kurt Tucholsky war nicht gerade eine Schönheit. Aber ihm lag die Frauenwelt zu Füßen.“

Vielleicht lag dies ja an seiner Wortgewandheit und dem Wortwitz. Insbesondere auch die Texte, in denen Tucholsky hemmungslos berlinerte, kamen bei den Besuchern super an.

rm

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr zum Artikel
Putbus

Rügen nahm Abschied von Willy Kankel – In der OZ begleitete er 35 Jahre lang die Geschicke der Insel

Kostenpflichtiger Inhalt mehr
Mehr aus Kultur
Verlagshaus Grimmen

Bahnhofstraße 11
18507 Grimmen
Telefon: 03 83 26 / 46 07 84

Öffnungszeiten:
Montag bis Donnerstag
9.30 bis 16.30 Uhr

Leiterin Lokalredaktion: Almut Jaekel
E-Mail: lokalredaktion.grimmen@ostsee-zeitung.de

Benjamin Barz Ostsee-Zeitung Ostsee-Zeitung Termine, Events, Veranstaltungen Teaser der den User auf die Seite "Termine" führen soll image/svg+xml Image Teaser Termine 2015-09-23 de Veranstaltungen Aktuelle Termine Konzerte, Kino, Ausstellungen, Vorträge, Theater, Workshops, Tanz und noch vieles mehr. Alle Veranstaltungen und Freizeittipps in Ihrer Nähe finden Sie hier.
Städtewetter
Heute -° / -° -
- -°/-° -
- -°/-° -
RSS-Feeds

Wissen, was in Rostock und der Welt los ist

Benjamin Barz Ostsee-Zeitung Ostsee-Zeitung Lererbriefe, Meinung, Teaser der den User auf die Seite "Leserbriefe" führen soll image/svg+xml Image Teaser „Leserbriefe“ 2015-09-23 de Meinung Ihre Leserbriefe Über unser Kontaktformular können Sie uns gern Lob, Kritik, Ideen oder andere Anmerkungen zu aktuellen Themen aus Ihrer Region, MV und der Welt zusenden. Wir freuen uns auf Ihre Meinung. Hier geht es zum Formular.