Volltextsuche über das Angebot:

13 ° / 8 ° heiter

Navigation:
Mit Kampf und Glück einen Punkt entführt

2219grm11 Mit Kampf und Glück einen Punkt entführt

Die Begegnung zwischen Garz und Stoltenhagen bleibt torlos.

Voriger Artikel
Freiwillige räumen ihr Dorf auf
Nächster Artikel
Lokaler Sender geht an den Start

Mirko Lenter vom SV Traktor Stoltenhagen (grün) führt einen Freistoß aus — 18 Meter vom Tor entfernt. Ohne zählbaren Erfolg.

Quelle: Diana Kuhr

FußballKreisliga: FSV Garz — SV Traktor Stoltenhagen 0:0 (0:0). Zum Punktspiel in der Kreisliga Nordvorpommern-Rügen reiste der SV Traktor Stoltenhagen am Sonnabend zum FSV Garz. Nach dem souveränen Rückrundenauftakt am vergangenen Wochenende wollten die Gäste auch in Garz etwas Zählbares mitnehmen und die miserable Auswärtsbilanz von nur einem Punkt aus sechs Spielen aufbessern.

Stoltenhagen gehörten die erstem Spielminuten. Allein Mirco Lenter hatte drei sehr gute Schussmöglichkeiten, die aber alle knapp am gegnerischen Tor vorbei gingen. Die Gastgeber aus Garz versuchten immer wieder durch ihre schnellen Stürmer vors gegnerische Tor zu kommen, aber auch sie verfehlten in den ersten Minuten ihr Ziel. Leider mussten die Stoltenhagener bereist sehr früh wechseln.

Steffen Kroll verletzte sich in der 18. Spielminute und wurde durch den wieder genesenen John Müller ersetzt. Gegen immer stärker werdende Gastgeber hatten die Stoltenhagener es schwer, sich noch selbst Torchancen zu erarbeiten. Aber wenigstens hielt die Abwehr bis zur Halbzeit dem immensen Druck stand. So blieb es bis zur Pause beim 0:0. In der Halbzeitansprache wies Trainer Christian Freiberg auf den zu erwartenden Sturmlauf der Garzer hin und appellierte an den Kampfgeist seiner Spieler.

Die zweite Halbzeit begann auf beiden Seiten verhalten, aber die Gastgeber behielten das Spielgeschehen fest in der Hand. Stoltenhagen verlegte sich nun mehr und mehr auf Kontern, konnte aber keine entscheidende Aktionen verwerten. In der 58. Spielminute gab es ein klares Handspiel im Strafraum der Garzer, aber die Pfeife des Schiedsrichters blieb trotz vehementer Proteste still.

Das Spiel wurde nun immer härter. Die Garzer Gastgeber wollten mit allen Mitteln die Führung erzielen, scheiterten aber immer wieder am enorm stark haltenden Marco Uthess im Stoltenhagener Tor oder am eigenen Unvermögen.

In der 81. Spielminute verletzte sich der bis dahin überzeugend spielende Mirco Lenter so schwer, dass er nicht mehr weiter spielen konnte. Da kein Auswechsler mehr bereit stand, mussten die Stoltenhagener mit zehn Mann zu Ende spielen. Durch eine geschlossene Mannschaftsleistung, viel Kampf und auch etwas Glück konnten die Gäste aber das 0:0 halten und einen Punkt aus Garz entführen.

Uthess, D. Paschke, Kroll (Müller), Hauff, T. Fischer, Volkmann, Blödorn, Lenter, Harmel, R. Fischer, R. Paschke.

dk

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Grimmen
Verlagshaus Grimmen

Bahnhofstraße 11
18507 Grimmen
Telefon: 03 83 26 / 46 060

Öffnungszeiten:
Montag bis Freitag
9.30 bis 16.30 Uhr

Leiterin Lokalredaktion: Almut Jaekel
E-Mail: lokalredaktion.grimmen@ostsee-zeitung.de

Beilagen
Benjamin Barz Ostsee-Zeitung Ostsee-Zeitung Termine, Events, Veranstaltungen Teaser der den User auf die Seite "Termine" führen soll image/svg+xml Image Teaser Termine 2015-09-23 de Veranstaltungen Aktuelle Termine Konzerte, Kino, Ausstellungen, Vorträge, Theater, Workshops, Tanz und noch vieles mehr. Alle Veranstaltungen und Freizeittipps in Ihrer Nähe finden Sie hier.
Städtewetter
Heute -° / -° -
- -°/-° -
- -°/-° -
RSS-Feeds

Wissen, was in Rostock und der Welt los ist