Volltextsuche über das Angebot:

15 ° / 11 ° wolkig

Navigation:
Pasion de Buena Vista bringt karibisches Flair nach Grimmen

Grimmen Pasion de Buena Vista bringt karibisches Flair nach Grimmen

900 Tickets für Kerstin Ott verkauft / Möglicherweise kommt auch „Gestört, aber geil“

Voriger Artikel
Klingt gut! Greifswalder Jazzer gewinnen Konzert in Berlin
Nächster Artikel
Seit gestern: Narren regieren das Rathaus

„Pasion de Buena Vista“ kommt mit einer oppulenten Bühnenshow im Januar nach Grimmen. Die Kubaner reisen unter anderem mit zwei Nightlinern sowie zwei 40-Tonnen-Trucks an.

Quelle: Agentur

Grimmen. Kulturhauschef Morten Kabisch verspricht für den 13. Januar eine Karibiknacht in Grimmen. Denn „Pasion de Buena Vista“ kommt. Das ist ein Ensemble aus Kuba, das nicht nur heiße Rhythmen serviert, sondern auch exotische Schönheiten und die sprichwörtliche karibische Lebenslust. 20 bis 25 Personen werden zeitgleich auf der sehr opulent ausgestatteten Bühne agieren, macht Kabisch schon mal Lust auf die Veranstaltung. Selbst ein Oldtimer wird dort Platz finden.

OZ-Bild

900 Tickets für Kerstin Ott verkauft / Möglicherweise kommt auch „Gestört, aber geil“

Zur Bildergalerie

Beim Ensemble-Namen fällt Musikbegeisterten sicher sofort das legendäre „Buena Vista Social Club“-Album ein, das 1996 unter anderem mit Altmeistern kubanischer Musik aufgenommen wurde. Das ist wohl auch so gewollt.

Für das Kulturhaus-Team ist die Show auf jeden Fall eine logistische Herausforderung, meint Kabisch, denn die Truppe reise mit etwa 50 Leuten an. Zwei große Nightliner und zwei 40 Tonnen-Sattelschlepper gehören dazu. Ebenso eine Kochcrew und eine eigene Wäscherei. „Eine solch große Produktion hatten wir hier noch nie“, meint Kabisch. Das komplette Kulturhaus wird benötigt.

„Aber zum Glück verfügen wir über genügend Räume“, sagt er.

Seit vier Jahren sei er am Management dran, um die Show für Grimmen zu buchen, sagt Kabisch. Es scheiterte aber immer an irgendwelchen Befindlichkeiten. Vor zwei Jahren sei dann der Hauptdarsteller auch noch zwei Wochen vor Tourneebeginn verstorben, so dass erst einmal gänzlich Ruhe war. Umso mehr freue er sich, dass Grimmen nun ins Tourneeprogramm der Kubaner aufgenommen worden ist. Die Stadt ist die erste Station von „Pasion de Buena Vista“ in Mecklenburg-Vorpommern. Im Februar gastiert die Truppe noch in Rostock und Neubrandenburg. Bislang war sie in 35 Ländern.

Im Anschluss an die etwa zweistündige Bühnenshow soll es im Foyer des Kulturhauses eine Salsa-Party geben. Dort kann natürlich viel getanzt werden. Kabisch würde sich freuen, wenn sich viele Tanzvereine angesprochen fühlen würden. Für sie gibt es sogar Kartenrabatte. Der Vorverkauf für den 13. Januar hat bereits begonnen. Tickets gibt es ausschließlich im Kulturhaus.

Neben „Pasion de Buena Vista“ ist fürs Kulturhaus bereits auch Kerstin Ott für 2017 fest gebucht. Das ist die, „Die immer lacht“und mit „Scheißmeldodie“ im August einen neuen Hit in den Charts landen konnte. Für Kerstin Ott sind sage und schreibe schon 900 Karten verkauft. Es wird eine Zusatzshow zu ihrem am 18. Februar geplanten Auftritt geben, verriet Kabisch. Wie Thorsten Erdmann von der Stadt weiter mitteilte, sei das Kulturhaus auch an „Gestört, aber geil“ dran. Das ist ein DJ-Duo aus Erfurt. Möglicherweise wird es gemeinsam mit Sebastian Hämer, einem Sänger aus Rostock, auftreten. Aber das sei noch nicht in Tüten und Papier, meinte Erdmann. Verträge gibt es indes mit dem Kabarett „Die Sägefische“. Die Stralsunder kommen am 27. und 28. Januar zu zwei Auftritten. Fest verankert im Programm sind auch die Primavera Operettenshow (5. Februar) sowie der Auftritt alter DDR-Schauspieler in einer Komödie (12. Februar) und das Orchesterfest des Grimmener Blasorchesters (4. März).

Tickets nur im Kulturhaus

Tickets für „Pasion de Buena Vista“ gibt es ausschließlich im Kulturhaus „Treffpunkt Europas“. Sie kosten zwischen 19 und 30 Euro. Reservierungen sind unter ☎ 038326/ 24 24 möglich.

Geöffnet hat das Kulturhaus dienstags von 9-12 und 13-17 Uhr und donnerstags von 9-12 und 13-16 Uhr.

Für 2016 sind noch die Weihnachtsgala (25. November), das Adventskonzert (27. November), der Kunsthandwerkermarkt (1. bis 3. November) sowie Weihnachts- und Silvesterdisco geplant.

Reinhard Amler

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr zum Artikel
Stralsund
„Faust. Ein Fragment“ ist Drama pur. Das herrscht auch hinter den Kulissen: Die Mitarbeiter am Theater Vorpommern fühlen sich alleingelassen.

Unsicherheit unter den Mitarbeitern des Theaters Vorpommern wächst / Reformprozess geht nur schleppend voran

Kostenpflichtiger Inhalt mehr
Mehr aus Kultur
Verlagshaus Grimmen

Bahnhofstraße 11
18507 Grimmen
Telefon: 03 83 26 / 46 07 84

Öffnungszeiten:
Montag bis Donnerstag
9.30 bis 16.30 Uhr

Leiterin Lokalredaktion: Almut Jaekel
E-Mail: lokalredaktion.grimmen@ostsee-zeitung.de

Benjamin Barz Ostsee-Zeitung Ostsee-Zeitung Termine, Events, Veranstaltungen Teaser der den User auf die Seite "Termine" führen soll image/svg+xml Image Teaser Termine 2015-09-23 de Veranstaltungen Aktuelle Termine Konzerte, Kino, Ausstellungen, Vorträge, Theater, Workshops, Tanz und noch vieles mehr. Alle Veranstaltungen und Freizeittipps in Ihrer Nähe finden Sie hier.
Städtewetter
Heute -° / -° -
- -°/-° -
- -°/-° -
RSS-Feeds

Wissen, was in Rostock und der Welt los ist

Benjamin Barz Ostsee-Zeitung Ostsee-Zeitung Lererbriefe, Meinung, Teaser der den User auf die Seite "Leserbriefe" führen soll image/svg+xml Image Teaser „Leserbriefe“ 2015-09-23 de Meinung Ihre Leserbriefe Über unser Kontaktformular können Sie uns gern Lob, Kritik, Ideen oder andere Anmerkungen zu aktuellen Themen aus Ihrer Region, MV und der Welt zusenden. Wir freuen uns auf Ihre Meinung. Hier geht es zum Formular.