Volltextsuche über das Angebot:

17 ° / 17 ° Regen

Navigation:
Sommerparty-Stimmung auf dem Lande

Sommerparty-Stimmung auf dem Lande

In mehreren Gemeinden stiegen über das Wochenende bunte Feste für Groß und Klein

Elmenhorst Spiel, Spaß und viele glückliche Kindergesichter – bei den Kinderfesten in mehreren Gemeinden am Wochenende standen die Jüngsten im Mittelpunkt. Dank der Zusammenarbeit von Vereinen, Freiwilligen Feuerwehren und Bürgern wurden tolle Fest mit bunten Programmen auf die Beine gestellt.

Mit Tatütata ging es für die Jüngsten durch Elmenhorst . Die Fahrten mit der Feuerwehr vom buntgeschmückten Festplatz aus durch den Ort und der Auftritt der Puppenspieler gehörten zu den beliebtesten Attraktionen. Ob beim Toben auf der Hüpfburg, beim Dosenwerfen oder den „großen Löschangriff nass“ – die kleinen Besucher hatten ihren Spaß. Der zweijährige Luca Voß stellte sich in Elmenhorst als Feuerwehrfan heraus. Nachdem der Knirps bereits zwei Runden mit dem großen Einsatzwagen gedreht hatte, versuchte er sich – ausgerüstet mit Helm und Spritze – stolz im Löschen und strahlte dabei über das ganze Gesicht. Die sechsjährige Alexa Redlich versuchte sich beim Dosenwerfen und stellte sich dabei ganz geschickt an. Nicht eine einzige Büchse blieb stehen. „Ich will noch alles ausprobieren hier“, sagt sie. Am Schminkstand hatte sie sich bereits in einen Schmetterling verwandeln lassen. „Die Mädels kommen heute aus dem Malen gar nicht heraus“, erzählt Rudi Wendorf.

Der Bürgermeister freut sich, dass das Fest gut ankommt. Dass alle so gut organisiert ist, ist der guten Zusammenarbeit aller geschuldet. „Wir ziehen hier alle an einem Strang. Es ist ein gutes Miteinander von Ortsverein, Feuerwehr und Bürgern“, erklärt Marita Penz vom Ortsverein, der die Organisation des Festes übernahm, das Erfolgsrezept.

Torwandschießen, Dosenwerfen, Schlängellauf, Dreisprung und Toben hieß es in Stoltenhagen . Ein kleiner Flohmarkt war aufgebaut und viele ehrenamtliche Helfer kümmerten sich um das Essen und Trinken. Zudem konnten sich die Lütten bei einem Löschangriff betätigen, im Sicherungswagen T5 der Autobahnpolizei oder in einem Traktor Platz nehmen. „Der ist aber groß“, staunte Joy-Evelyna Wieczorek (2), als sie den Platz im Traktor erklommen hatte. „Wir freuen uns, dass es für dieses Fest so viel Unterstützung gab. Besonders die Agrargesellschaft GmbH ist immer ein sehr guter Partner“, sagte Manfred Bröcker, Vorsitzender des SV Traktor Stoltenhagen, der gemeinsam mit dem Musikkindergarten, dem Jugendfreizeit das Fest organisierte.

Das absolute Highlight in Papenhagen war die die Strohburg, auf der die Lütten nach Herzenslust toben konnten. Landwirt Mathias Ringenberg vom Hof Ringenberg stellte zudem einen Traktor mit Anhänger bereit – mit diesem Gespann ging es zu den nahen Wiesen, wo die Besucher des Festes Kühe und Kälber aus der Nähe beobachten konnten. Beim Dosenwerfen und Schubkarrenrennen konnten die Lütten Schnelligkeit und Geschicklichkeit unter Beweis stellen oder sich Kinderschminken in Superman und Co. verwandeln lassen – all das wurde organisiert und begleitet von den Erzieherinnen des Naturkindergartens in Sievertshagen. „Es ist bereits unser 26. Kinderfest und ich bin froh, dass wir immer wieder Verbündete finden", sagt Bürgermeisterin Ilona Kindler. So war die Freiwillige Feuerwehr dabei, die sich um Gegrilltes kümmerte, während Dorfbewohner Kuchen für das Fest gebacken hatten.

Rund ging es auch Gemeindekinderfest in Abtshagen . An der Bastelstraße konnte die kleinen Gäste ihrer Kreativität freien Lauf lassen, An einem anderen Stand konnten sich Kinder ein Tattoo malen lassen und es gab verschiedene Spiele sowie eine Riesentombola.

Bei der Freiwilligen Feuerwehr war Geschicklichkeit und vor allem eine ruhige Hand gefragt: Mit dem Spreizer, dem hydraulischen Werkzeug, welches bei Unfällen zum Öffnen von Autotüren benötigt wird, mussten Tennisbälle und sogar rohe Eier transportiert werden, ohne diese zu zerquetschen. Eine Wasserwand, durch die man hindurchlaufen konnte, sorgte bei den hochsommerlichen Temperaturen für eine willkommene Erfrischung. „Alle Vereine der Gemeinde beteiligen sich an diesem Fest und darauf bin ich sehr stolz“, zollte Bürgermeister Frederic Beeskow seinen Abtshagenern Respekt.

Ein Fest für Groß und Klein gab es in Griebenow . Kindergartengruppen erfreuten als die Besucher mit einem kleinen Programm, der Süderholzer Tanzkreis begeisterte mit seinen Darbietungen und lud zum Mittanzen ein. Dem konnte sich auch Gemeindewehrführer Torsten Schwebke nicht entziehen und schwebte mit Stahlkappenschuhen übers Parkett. Zur Finanzierung des Festes trug die Tombola bei. Mit Frack und Zylinder und jeder Menge Humor brachte Göran Herrmann 300 Lose an den Mann beziehungsweise die Frau. „Das ist eine gute Idee“, fand Dora Duchow aus Klein Bisdorf.

Ein riesiges Kuchenbuffet und Musik bis in den Abend, der mit einer Tanzveranstaltung endete, ließen das Parkfest zu einem vollen Erfolg werden. Die Lütten hatten beim Kinderschminken, Glücksrad drehen, fahren mit dem Feuerwehrauto oder dem Quad und beim Reiten ihren Spaß. Auch die Freiwillige Feuerwehr hatte einen Stand für die Kinder aufgebaut. Dort hatte Fynnias Hundt beim Kommando „Wasser Marsch“schnell den Dreh raus. Der zweijährige Steppke aus Bartmannshagen konnte gar nicht genug vom Spritzen mit einem echten Strahlrohr bekommen.

Claudia Noatnick, Walter Scholz und Roswitha Pendz

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr zum Artikel
OZ-Bild
mehr
Mehr aus Kultur
Verlagshaus Grimmen

Bahnhofstraße 11
18507 Grimmen
Telefon: 03 83 26 / 46 07 84

Öffnungszeiten:
Montag bis Donnerstag
9.30 bis 16.30 Uhr

Leiterin Lokalredaktion: Almut Jaekel
E-Mail: lokalredaktion.grimmen@ostsee-zeitung.de

Benjamin Barz Ostsee-Zeitung Ostsee-Zeitung Termine, Events, Veranstaltungen Teaser der den User auf die Seite "Termine" führen soll image/svg+xml Image Teaser Termine 2015-09-23 de Veranstaltungen Aktuelle Termine Konzerte, Kino, Ausstellungen, Vorträge, Theater, Workshops, Tanz und noch vieles mehr. Alle Veranstaltungen und Freizeittipps in Ihrer Nähe finden Sie hier.
Städtewetter
Heute -° / -° -
- -°/-° -
- -°/-° -
RSS-Feeds

Wissen, was in Rostock und der Welt los ist

Benjamin Barz Ostsee-Zeitung Ostsee-Zeitung Lererbriefe, Meinung, Teaser der den User auf die Seite "Leserbriefe" führen soll image/svg+xml Image Teaser „Leserbriefe“ 2015-09-23 de Meinung Ihre Leserbriefe Über unser Kontaktformular können Sie uns gern Lob, Kritik, Ideen oder andere Anmerkungen zu aktuellen Themen aus Ihrer Region, MV und der Welt zusenden. Wir freuen uns auf Ihre Meinung. Hier geht es zum Formular.