Menü
Ostsee Zeitung | Ihre Zeitung aus Mecklenburg-Vorpommern
Anmelden
Grimmen Theater setzt auf die Kraft des Wortes
Vorpommern Grimmen Theater setzt auf die Kraft des Wortes
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
00:00 12.01.2015
Stralsund

Das Theater Vorpommern wird am 19. Januar in Greifswald und am 26. Januar in Stralsund seine Häuser öffnen zu einer ganz besonderen Veranstaltung. Sie soll ein Zeichen setzen für bürgerliche Werte, wie Offenheit, Freiheit, Toleranz und Solidarität. Wir glauben an die Kraft der Vernunft, des Diskurses, des Wortes, heißt es in der Ankündigung der Spielstätte. Geplant ist, dass Mitarbeiter des Theaters von 18 bis 19.30 Uhr in den Seitenfoyers, auf der Bühne und den Rangfoyers Texte aus zweitausend Jahren Kulturgeschichte lesen werden. Es seien Texte des Friedens, des Verständnisses. Texte, die für Pluralität werben, Worte, die Eintracht säen sollen, nicht Zwietracht.

Der Montag wurde speziell gewählt, weil es jener Tag ist, an dem seit Monaten Menschen auf die Straße gehen, um als Patriotische Europäer gegen die Islamisierung des Abendlandes (PEGIDA) gegen eine angebliche Islamisierung Deutschlands und Europas aufzutreten.



OZ

Kegeln / Landesliga Herren. In Ribnitz-Damgarten hatten die Herren des KV Grimmen ihren ersten Punktkampf nach dem Jahreswechsel in der laufenden Landesligasaison.

12.01.2015

Pastor von St. Nikolai in Stralsund tritt Nachfolge von Andreas Schorlemmer an.

12.01.2015

Rocker-Oldies kommen recht frisch daher. Viele Besucher schwelgen in Erinnerungen.

12.01.2015