Volltextsuche über das Angebot:

13 ° / 8 ° Regenschauer

Navigation:
Zollhaus-Chroniken jetzt im Heimatmuseum

Grimmen Zollhaus-Chroniken jetzt im Heimatmuseum

Paffenholz’ übergaben Dokumente der GST von 1974 bis zur Wende an die Stadt Grimmen

Voriger Artikel
Zollhaus-Chronik jetzt im Heimatmuseum
Nächster Artikel
Mozart für die pommersche Scheune

Christel Paffenholz (v.l.), Paul Westphal, Hans-Joachim Paffenholz, Museumsleiterin Dr. Sabine Fukarek und Burkhard Niedermeyer von der Stadtverwaltung stöbern auf der Terrasse des Zollhauses in den alten Chroniken.

Quelle: Almut Jaekel

Grimmen. Eine Chroniksammlung über die Zeit ihres historischen Zollhauses, als die Gesellschaft für Sport und Technik (GST) der DDR dort beheimatet war, übergaben Christel und Hans-Joachim Paffenholz gestern an die Leiterin des Grimmener Heimatmuseums Dr. Sabine Fukarek. Erworben hatten Paffenholz’ die Zeitdokumente von Paul Westphal, dem langjährigen Leiter der GST, der gestern ebenfalls dabei war.

„Wir hatten erwartet, mit diesen Unterlagen mehr über die Geschichte des Zollhauses zu erfahren, über das es leider nur wenige historische Dokumente gibt“, sagten die beiden Hauseigentümer. Aber auch die GST-Chroniken enthalten kaum Informationen über das Haus und Grundstück, dafür aber umso mehr über die GST und die damals dazu gehörende Station Junger Naturforscher und Techniker in Grimmen.

Deshalb habe sich die Familie Paffenholz entschieden, die Sammlung, die sich bisher in Privatbesitz von Paul Westphal befand, an die Stadt zu übergeben.

Paffenholz’ erwarben das historische Zollhaus vor gut zehn Jahren. „Der schwedische Ursprung des Gebäudes war uns bekannt“, sagte Christel Paffenholz. Die beiden anderen stadtgeschichtlichen Linien im Zusammenhang mit diesem Haus – die Gaststätte Schmüser und die GST – entdeckten sie erst später. Von 1967 bis kurz nach der Wende hatte die GST ihren Sitz dort. Paul Westphal war von 1971 bis 1991 deren Chef. Die Chroniken, die jetzt im Heimatmuseum einen Platz finden werden, beginnen 1974.

„Wann immer wir erwähnen, dass wir im Zollhaus wohnen, wird uns gesagt, dass fast jeder Grimmener dort seine Fahrerlaubnis gemacht habe“, sagt Hans-Joachim Paffenholz. Auch das Funken und Schießtechnik wurden im Zollhaus gelehrt. „Anlässlich der Olympiade 1972 wurde dort ein Schießstand aufgebaut und zweimal fanden DDR-Schießmeisterschaften in Grimmen statt“, erinnert sich Paul Westphal.

Der heutige Hausherr zeigte gestern weitere erhaltene Zeugnisse aus jener Zeit: Die Waffenkammer mit der massiven Betonuntermauerung, die schwere Eisentür mit russischer Zeitschaltuhr, die die Waffenkammer verschließt und die noch heute „kritischen“ Bereiche im Garten, auf denen nur sehr wenig wächst. Denn dort waren früher Fahrzeuge aller Art abgestellt und auch gepflegt worden.

„Ich finde es total toll, dass wir diese Dokumente erhalten“, sagte Sabine Fukarek. Sie seien sehr umfangreich und müssten nun gesichtet und sortiert werden. „Solche Originaldokumente sind ein Goldschatz“, sagte sie und will den Kontakt zu Paul Westphal aufrechterhalten, um vielleicht noch mehr über diese Zeit zu erfahren.Kontakt: Wer auch noch Dokumente oder Chroniken von Grimmener Betrieben oder Institutionen hat, kann sie gern im Heimatmuseum abgeben

aj

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr zum Artikel
Gerd Albrecht leitet seit 2007 das Barther Vineta-Museum.

Die OZ sprach mit Gerd Albrecht, dem Leiter des Barther Vineta-Museums

Kostenpflichtiger Inhalt mehr
Mehr aus Kultur
Verlagshaus Grimmen

Bahnhofstraße 11
18507 Grimmen
Telefon: 03 83 26 / 46 07 84

Öffnungszeiten:
Montag bis Donnerstag
9.30 bis 16.30 Uhr

Leiterin Lokalredaktion: Almut Jaekel
E-Mail: lokalredaktion.grimmen@ostsee-zeitung.de

Benjamin Barz Ostsee-Zeitung Ostsee-Zeitung Termine, Events, Veranstaltungen Teaser der den User auf die Seite "Termine" führen soll image/svg+xml Image Teaser Termine 2015-09-23 de Veranstaltungen Aktuelle Termine Konzerte, Kino, Ausstellungen, Vorträge, Theater, Workshops, Tanz und noch vieles mehr. Alle Veranstaltungen und Freizeittipps in Ihrer Nähe finden Sie hier.
Städtewetter
Heute -° / -° -
- -°/-° -
- -°/-° -
RSS-Feeds

Wissen, was in Rostock und der Welt los ist

Benjamin Barz Ostsee-Zeitung Ostsee-Zeitung Lererbriefe, Meinung, Teaser der den User auf die Seite "Leserbriefe" führen soll image/svg+xml Image Teaser „Leserbriefe“ 2015-09-23 de Meinung Ihre Leserbriefe Über unser Kontaktformular können Sie uns gern Lob, Kritik, Ideen oder andere Anmerkungen zu aktuellen Themen aus Ihrer Region, MV und der Welt zusenden. Wir freuen uns auf Ihre Meinung. Hier geht es zum Formular.