Volltextsuche über das Angebot:

24 ° / 18 ° Regenschauer

Navigation:
Zum Fürstengeburtstag kehrt das Varieté Sommerzauber in die Weiße Stadt zurück

Putbus Zum Fürstengeburtstag kehrt das Varieté Sommerzauber in die Weiße Stadt zurück

Heute findet die letzte Vorstellung der Artistokraten in Putbus statt

Voriger Artikel
Bauliches Kleinod erstrahlt in neuem Glanz
Nächster Artikel
Kammerduo tritt morgen in Griebenow auf

Die Schnur, die der „Fürst“ aus dem Mund seiner Untertanin zieht, reicht einmal durchs ganze Publikum.

Quelle: Uwe Driest

Putbus. „Huldigung“ erwartet der „Fürst“ stets und ein beseeltes Publikum bringt sie gern dar. Die achtköpfige Berliner Compagnie „Die Artistokraten“ um Martin van Bracht bieten in ihrem barocken Varieté „Sommerzauber“ drei Tage lang Artistik zum Staunen und Lachen.

Eine schrille, leicht durchgeknallte Gesellschaft rund um einen überkandidelten Fürsten entfaltet mit Seiltanz, Luft- und Bodenakrobatik, mit eleganter Handstandskunst und nicht zuletzt mit Musik perfekte Sommerunterhaltung für die ganze Familie, immer augenzwinkernd und voller Überraschungen. „Wir haben Binz wieder etwas voraus – die neueste Hoch-Pudel-Frisur", ulkt Martin van Bracht. Nach einer ersten Saison im Jahr 2008 kehrten die in weiß gekleideten Artistokraten nun in die Fürstenstadt zurück. Dort fügte sich das Bild auf dem Platz neben der Orangerie an der Alleestraße so nahtlos ein, dass ein anderer Veranstaltungsort schwer vorstellbar ist. Für zusätzliches Lokal-Kolorit sorgt Conférencier Martin van Bracht alias Fürst Malte durch die persönliche Begrüßung Anwesender wie Bürgermeisterin Beatrix Wilke oder der Gastronomen Harald Schewe aus Binz und Amrei Schiemer-Krüger vom Gutshaus Krimvitz. Vielleicht findet er am Ende auch den „Siegelring von Michaela zu Putbus

“.

Die dritte und letzte Vorstellung gibt es heute um 19.30 Uhr (Einlass ab 18.30, die Wartezeit wird unterhaltsam überbrückt). Bei Regen findet die Veranstaltung im Marstall statt.

Uwe Driest

OZ

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr zum Artikel
OZ-Bild
mehr
Mehr aus Kultur
Verlagshaus Grimmen

Bahnhofstraße 11
18507 Grimmen
Telefon: 03 83 26 / 46 07 84

Öffnungszeiten:
Montag bis Donnerstag
9.30 bis 16.30 Uhr

Leiterin Lokalredaktion: Almut Jaekel
E-Mail: lokalredaktion.grimmen@ostsee-zeitung.de

Benjamin Barz Ostsee-Zeitung Ostsee-Zeitung Termine, Events, Veranstaltungen Teaser der den User auf die Seite "Termine" führen soll image/svg+xml Image Teaser Termine 2015-09-23 de Veranstaltungen Aktuelle Termine Konzerte, Kino, Ausstellungen, Vorträge, Theater, Workshops, Tanz und noch vieles mehr. Alle Veranstaltungen und Freizeittipps in Ihrer Nähe finden Sie hier.
Städtewetter
Heute -° / -° -
- -°/-° -
- -°/-° -
RSS-Feeds

Wissen, was in Rostock und der Welt los ist

Benjamin Barz Ostsee-Zeitung Ostsee-Zeitung Lererbriefe, Meinung, Teaser der den User auf die Seite "Leserbriefe" führen soll image/svg+xml Image Teaser „Leserbriefe“ 2015-09-23 de Meinung Ihre Leserbriefe Über unser Kontaktformular können Sie uns gern Lob, Kritik, Ideen oder andere Anmerkungen zu aktuellen Themen aus Ihrer Region, MV und der Welt zusenden. Wir freuen uns auf Ihre Meinung. Hier geht es zum Formular.