Volltextsuche über das Angebot:

3 ° / 2 ° Regenschauer

Navigation:
Zweimal Ostzeit-Story in Kaschow

Kaschow Zweimal Ostzeit-Story in Kaschow

Wegen des großen Andranges gibt es Sonntag ein Zusatzkonzert mit Thomas Putensen

Voriger Artikel
Run auf die Karten für Travestieshow
Nächster Artikel
Sind so starke Bilder

Thomas Putensen kommt mit seiner „Ostzeit-Story“ am Wochenende zweimal nach Kaschow.

Quelle: Foto: Kai Lacmann

Kaschow. Thomas Putensen und sein Beat-Ensemble sind am 7. Oktober wieder in Aktion mit ihrer Ostzeit-Story. Und zwar treten sie in Kaschow in der „Hammerscheune“ auf.

Allerdings ist das Konzert bereits ausverkauft.

Die gute Nachricht aber ist: Es gibt einen zweiten Auftritt und zwar einen Tag später, am 8. Oktober. Beginn ist 19 Uhr. Dafür gibt es Karten ausschließlich an der Abendkasse.

Natürlich ist dieses Wochenende nicht zufällig ausgewählt, sagt der bekannte Sänger und Entertainer aus Wendorf. Wer es nicht weiß – der 7. Oktober war einst der Gründungstag der DDR im Jahr 1949.

Sie wurde ja nur 40 Jahre alt. Dennoch gibt es natürlich viele Leute, die umso mehr Erinnerungen an diese Zeit verbinden. „Wir werden viele bekannte Lieder singen, aber vor allem viele der damals nichtgespielten“, macht Putensen schon mal neugierig. Wer Thomas Putensen kennt, weiß, dass diese Aussage sehr vieldeutig ist. Man darf deshalb auf alles gespannt sein: aufs Volkslied wie aufs Arbeiter- und aufs Kinderlied. „Wenn Mutti früh zur Arbeit geht“ ist zum Beispiel immer sehr beliebt. Das Lustige bei diesen Konzerten ist immer: Wird ein solches Lied angestimmt, kennen es alle.

Deshalb ist Mitsingen strengstens erwünscht. Karten: für Sonntag nur an der Abendkasse, Beginn: 19 Uhr; das ausverkaufte Konzert am Sonnabend beginnt 20 Uhr

ra

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr zum Artikel
Greifswald
Zweimal Georg Büchner zum Start der neuen Spielzeit am Theater Greifwald: „Dantons Tod“ und „Leonce und Lena“ kommen auf die Bühne. Felix Meusel (vorne) spielt den Leonce und Tobias Bode den Valerio.

Theater Vorpommern eröffnet neue Spielzeit mit Büchners „Dantons Tod“ und „Leonce und Lena“

Kostenpflichtiger Inhalt mehr
Mehr aus Kultur
Benjamin Barz ? Ostsee-Zeitung Hilfe Aktion Wohltaetigkeit Teaser der den User auf die Seite "Helfen bringt Freude" führen soll image/svg+xml Image Teaser „Helfen bringt Freude“ 2015-11-30 de Aktion Helfen bringt Freude Seit 27 Jahren engagieren sich unsere Leser zusammen mit der OZ für sozial schwache Familien, Kinder sowie gemeinnützige Projekte in Mecklenburg-Vorpommern. Wie Sie in diesem Jahr helfen können, erfahren Sie hier.
Verlagshaus Grimmen

Bahnhofstraße 11
18507 Grimmen
Telefon: 03 83 26 / 46 07 84

Öffnungszeiten:
Montag bis Donnerstag
9.30 bis 16.30 Uhr

Leiterin Lokalredaktion: Almut Jaekel
E-Mail: lokalredaktion.grimmen@ostsee-zeitung.de

Beilagen
Benjamin Barz Ostsee-Zeitung Ostsee-Zeitung Termine, Events, Veranstaltungen Teaser der den User auf die Seite "Termine" führen soll image/svg+xml Image Teaser Termine 2015-09-23 de Veranstaltungen Aktuelle Termine Konzerte, Kino, Ausstellungen, Vorträge, Theater, Workshops, Tanz und noch vieles mehr. Alle Veranstaltungen und Freizeittipps in Ihrer Nähe finden Sie hier.
Städtewetter
Heute -° / -° -
- -°/-° -
- -°/-° -
RSS-Feeds

Wissen, was in Rostock und der Welt los ist