Volltextsuche über das Angebot:

22 ° / 17 ° Regenschauer

Navigation:
Zweiter Platz für Colin und Finja

Glinde Zweiter Platz für Colin und Finja

Tanz um die Glinder Advent-Pokale

Voriger Artikel
Nach drei Arbeitstagen war das Dach dicht
Nächster Artikel
90 Minuten Gehirnmobbing und Bildungsfernweh

Colin Riske und Finja Bahls waren der Einladung nach Glinde sehr gern gefolgt. FOTO: KIRSTEN GRÜNDEL

Glinde. Zum Tanz um die Glinder Advent-Pokale hatte der Tanzsportverein Glinde eingeladen. Auch Colin Riske und Finja Bahls vom TSC Grimmen (tanzend für den TSC Blau-Weiß

Stralsund) folgten dieser Einladung sehr gern. Nach nur insgesamt vier Turnieren trauten sie sich erstmals über die Landesgrenzen von Mecklenburg-Vorpommern hinaus, um sich im Wettbewerb mit Paaren aus Hamburg und Niedersachsen zu messen. Die Wertungsrichter kamen aus Hamburg, Harburg, Bergedorf und vom veranstaltenden Verein. In der Altersklasse bis zwölf Jahre tanzten sie mit weiteren vier Paaren um den begehrten Advent-Pokal in den Lateinamerikanischen Tänzen. Sie erreichten einen beachtlichen 2. Platz. Gern hätten sie auch ihre Standardtänze in Glinde präsentiert, aber leider musste dieses Turnier wegen Mangel an Startmeldungen abgesagt werden.

Bereits eine Woche zuvor gingen gleich drei Paare des TSC Grimmen in Greifswald zur TMV-Trophy und zum DAK-Cup des Landes Mecklenburg-Vorpommern an den Start. Alle starteten in der Klasse Junioren Einsteiger und im Junioren I Latein Turnier. William Radtke und Henrike Lübs konnten sich im Einsteiger Turnier bereits sehr gut platzieren. Im Jive erreichten sie den 2. Platz und im Cha-Cha-Cha den 6. Platz. Johanna Lübs und Jolina Ohl ertanzten sich im Cha-Cha-Cha den 4. Platz und im Jive den 6. Platz. Colin Riske und Finja Bahls gingen an diesem Tag in sechs Wettbewerben an den Start. In den Einsteiger-Turnieren erreichten sie im Cha-Cha-Cha den 3. Platz, im Tango den 4. Platz und im Langsamen Walzer und Jive jeweils den 5. Platz. Im Junioren I Turnier reichte es in den Standardtänzen noch nicht ganz für das Finale. In den lateinamerikanischen Tänzen freuten sie sich sehr über die Qualifizierung für das Finale, in dem sie den 4. Platz belegten.

Kirsten Gründel

OZ

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr zum Artikel
Bergen
Das Team des DFB-Stützpunktes in Bergen zeigte den Trainern die frontale Situation in der Offensive. FOTO: CHRISTIAN NIEMANN

Infoabend des DFB vermittelte den Trainern die frontale Situation in der Offensive

Kostenpflichtiger Inhalt mehr
Mehr aus Kultur
Verlagshaus Grimmen

Bahnhofstraße 11
18507 Grimmen
Telefon: 03 83 26 / 46 07 84

Öffnungszeiten:
Montag bis Donnerstag
9.30 bis 16.30 Uhr

Leiterin Lokalredaktion: Almut Jaekel
E-Mail: lokalredaktion.grimmen@ostsee-zeitung.de

Benjamin Barz Ostsee-Zeitung Ostsee-Zeitung Termine, Events, Veranstaltungen Teaser der den User auf die Seite "Termine" führen soll image/svg+xml Image Teaser Termine 2015-09-23 de Veranstaltungen Aktuelle Termine Konzerte, Kino, Ausstellungen, Vorträge, Theater, Workshops, Tanz und noch vieles mehr. Alle Veranstaltungen und Freizeittipps in Ihrer Nähe finden Sie hier.
Städtewetter
Heute -° / -° -
- -°/-° -
- -°/-° -
RSS-Feeds

Wissen, was in Rostock und der Welt los ist

Benjamin Barz Ostsee-Zeitung Ostsee-Zeitung Lererbriefe, Meinung, Teaser der den User auf die Seite "Leserbriefe" führen soll image/svg+xml Image Teaser „Leserbriefe“ 2015-09-23 de Meinung Ihre Leserbriefe Über unser Kontaktformular können Sie uns gern Lob, Kritik, Ideen oder andere Anmerkungen zu aktuellen Themen aus Ihrer Region, MV und der Welt zusenden. Wir freuen uns auf Ihre Meinung. Hier geht es zum Formular.