Menü
Ostsee Zeitung | Ihre Zeitung aus Mecklenburg-Vorpommern
Anmelden
Grimmen Läufer genießen familiäre Atmosphäre
Vorpommern Grimmen Läufer genießen familiäre Atmosphäre
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
08:54 17.09.2017
Start der Läufer, die sich für die Fünf- und Zehn-Kilometer-Distanz beim Griebenower Parklauf angemeldet haben. Quelle: Anja Krüger
Griebenow

Sie sind bereits ein eingespieltes Team, die ehrenamtlichen Organisatoren und Helfer des Parklaufes in Griebenow (Landkreis Vorpommern-Rügen). Zur immerhin 65. Auflage empfingen die Mitglieder der Feuerwehrkameradschaft Griebenow am Sonnabend im Meldebüro im Barockschloss rund 60 Starterinnen und Starter. „Es ist die familäre Atmosphäre, die viele Läufer immer wieder zu uns führt“, weiß Rudi Lembke vom Organisationsteam.

Dabei musste am Sonnabendmorgen die Hauptstrecke geändert werden. „Bei Dreizehnhausen haben die schweren Landmaschinen, die bei der Maisernte waren, den Weg zerfahren“, informierte Karl Krey die Läufer am Start. Eine Ausweichstrecke hatten er und Rudi Lemke - beide gehören zu den Hauptorganisatoren des Parklaufes - sofort parat.

Größtes Teilnehmerfeld bildeten die Läufer der Zehn-Kilometer-Distanz, die die Hälfte der Teilnehmer absolvierte. Die schnellste Zeit lief dort Beate Krecklow vom TC Fiko Rostock (40:18 Minuten). Schnellster männlicher Teilnehmer war Alexander Au von der HSG Uni Greifswald (34:59). Den Sonderpokal bekam die jüngste Teilnehmerin überreicht. Die erst sechsjährige Emmi Donner bewältigte die Fünf-Kilometer-Strecke.

Bei der Siegerehrung wurde auch gleich der Termin für den 66. Parklauf verkündet. Traditionell findet der Frühlings-Parklauf am Ostersonnabend statt - 2018 also am 31. März.

Anja Krüger

Mehr zum Thema

Die D-Junioren von Rot-Weiß schießen sieben Tore / Kröslin zahlt bei erstem Landesligaspiel Lehrgeld

13.09.2017

Abholservice für junge Kicker und Ausrüstung für die Trainer: Der Fußballverein fährt gut damit

13.09.2017

Land hat Mittel aus dem Europafonds für regionale Entwicklung zugesagt, doch ohne Bescheid dürfen die Bagger nicht loslegen. 8,8 Millionen Euro kostet der Umbau.

16.09.2017

Michaelifest, Jubiläumskonzert, Drachenfest und/oder Parklauf – Klein und Groß haben die Qual der Wahl bei dem Veranstaltungsangebot im vorpommerschen Grimmen und den umliegenden Orten.

16.09.2017

Angela Merkel (CDU) spricht in der OZ über Entscheidungen während der Flüchtlingskrise, Ernst Moritz Arndt und die besondere Herausforderung, in ihrem Wahlkreis zu gewinnen

16.09.2017

Noch heute wohnt sie in ihrem Geburtshaus

16.09.2017