Menü
Ostsee Zeitung | Ihre Zeitung aus Mecklenburg-Vorpommern
Anmelden
Grimmen Landkreis sucht Pflegefamilien
Vorpommern Grimmen Landkreis sucht Pflegefamilien
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
00:05 05.07.2016

Der Landkreis Vorpommern-Rügen sucht Pflegefamilien. Manchmal ist ein Aufwachsen in der eigenen Familie für Kinder aus verschiedenen Gründen nicht möglich. In solchen Fällen ist es gut, wenn für Kinder und Jugendliche für eine bestimmte Zeit oder auf Dauer andere Lebensperspektiven gesucht werden. So eine Möglichkeit sind Pflegefamilien, die Kindern ein Zuhause anbieten.

Die Nachfrage nach Pflegestellen besteht kontinuierlich und deshalb werden Pflegeeltern gesucht, die belastbar sind, sich für Kinder begeistern und individuell auf sie eingehen. Außerdem sollten sie sich auf die leiblichen Eltern einlassen und mit ihnen zusammenarbeiten wollen.

Mit der Übernahme so einer verantwortungsvollen Aufgabe gibt es im Vorfeld viele Fragen zu klären, für die Ansprechpartner zur Verfügung stehen. Vielen Familien, die sich dafür entscheiden, ein Kind aufzunehmen, ist es nicht immer klar, wie schwer es Kinder aufgrund früherer Erfahrungen und Belastungen haben können. Um so wichtiger ist es, sich im Vorfeld gut zu informieren.

Ansprechpartner in den jeweiligen Regionalteams: Grimmen, Frau Paare, ☎ 03831/3571981; Ribnitz-Damgarten, Frau Neubauer, ☎ 03831/3571986;

Stralsund, Frau Rogal-Lange, ☎ 03831/3571964; Bergen, Frau Töpfer, ☎ 03831/3571941.

OZ

Mehr zum Thema

Kurt Wolfgang Schulze geht in seine alte Heimat zurück / Nachfolgerin sagte kurzfristig ab / Das Medizinische Versorgungszentrum arbeitet zunächst mit Vertretungsärzten

30.06.2016

Lutz Donath berät ehrenamtlich Firmen in Entwicklungs- und Schwellenländern / Der Ingenieur ist beim Senior Experten Service (SES) registriert

30.06.2016

Ein kleiner Babyboom, aber auch mehr Tote: Im Jahr 2015 sind erneut mehr Menschen in Deutschland gestorben als geboren worden - zwei Großstädte bilden die Ausnahme.

01.07.2016

Die Justizvollzugsanstalt Stralsund hat mit Diakon Martin Walter einen zweiten kirchlichen Seelsorger.

05.07.2016

Zwei Jahre nach Einführung des Angebots stehen nur noch an der Schwimmhalle Pkw / Betreiberfirma will nach einer Durststrecke vier Stellplätze anbieten

05.07.2016

Bis zur Trebel mit dem Fahrrad angereist

05.07.2016
Anzeige