Menü
Ostsee Zeitung | Ihre Zeitung aus Mecklenburg-Vorpommern
Anmelden
Grimmen „Lesestart“ im Familienzentrum
Vorpommern Grimmen „Lesestart“ im Familienzentrum
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
00:05 27.05.2016

„Lesestart“ heißt ein neues Projekt im Grimmener SOS-Familienzentrum. Immer montags um 15 Uhr sind dazu Eltern mit ihren Kindern im Alter von einem bis zu sechs Jahren eingeladen.

„Es geht darum, bei Kindern das Interesse an Büchern zu wecken“, erzählt Rita Claußen, Koordinatorin im Familienzentrum. Natürlich seien auch jene eingeladen, die bereits Interesse an Büchern haben.

„Es wird immer ein Bilderbuch vorgestellt und wenn der Bücherkoffer geöffnet wird, dürfen sich die Kinder ein Buch zum Vorlesen aussuchen“, berichtet Rita Claußen. Die Mütter haben zudem die Möglichkeit, sich mit der Kursleiterin zum Thema Lesen auszutauschen oder Fragen zu stellen.

Projekt „Lesestart“: montags, 15 bis 15.45 Uhr, SOS-Familienzentrum Grimmen (Otto-Krahmann-Str. 1)

OZ

Mehr zum Thema

Gut 35 Millionen Google-Treffer finden sich zu Bob Dylan. Rund 100 Millionen Tonträger soll der legendäre Musiker verkauft haben - und damit weniger als Taylor Swift oder Justin Bieber. Doch mit schnöden Zahlen lässt sich das Kulturphänomen Dylan ohnehin nicht erfassen.

26.05.2016

Mecklenburg-Vorpommerns Regierungschef Erwin Sellering (SPD) erklärt im Interview mit der OSTSEE-ZEITUNG seinen Reformeifer der letzten Jahre, der nicht nur auf Gegenliebe stößt.

23.05.2016

Als Preisträgerin in Residence gestaltet die norwegische Violinistin Vilde Frang 18 Konzerte der Festspiele MV

26.05.2016

Die Greifswalder Kommunikationswissenschaftlerin Martha Kuhnhenn klärt über Sprach-Mythen auf

04.01.2018

Reinberger Schüler stellen ihre Fotoarbeiten im Amt Miltzow aus

27.05.2016

7,5 Millionen Euro werden insgesamt in Standorte Neubauer- und Koch-Schule investiert. Die Erweiterung der Neubauer-Grundschule soll zum Herbst beginnen.

27.05.2016
Anzeige