Volltextsuche über das Angebot:

4 ° / 1 ° Regenschauer

Navigation:
Lieber ein Anruf zu viel

GUTEN TAG LIEBE LESER Lieber ein Anruf zu viel

Gestern erreichte die Grimmener Polizei der Anruf eines Bürgers, der zwischen Negast und Grimmen auf der B 194 mit dem Auto unterwegs war.

Gestern erreichte die Grimmener Polizei der Anruf eines Bürgers, der zwischen Negast und Grimmen auf der B 194 mit dem Auto unterwegs war. Der Fahrer schilderte den Beamten, dass er im Wagen vor ihm soeben Clownsmasken entdeckt habe. Sie waren über die Kopfstützen der Rücklehnen gezogen. Beide Masken schauten zum Heckfenster hinaus. War hier ein Gruselclown unterwegs, der an der nächsten Ecke sein Unwesen treiben wollte? Solche Gedanken müssen dem Fahrer gekommen sein, sonst hätte er sicher nicht die Beamten gerufen. Die wiederum konnten aber nichts unternehmen. Denn es sei in Deutschland nicht verboten, Clownsmasken über die Kopfstützen seines Autos zu stülpen, sagte eine Sprecherin der Polizeiinspektion Stralsund. Auch sei niemand erschreckt worden, fügte sie hinzu. Die Clownsmasken seien auch nicht farbig gewesen, sondern weiß. Insofern könnte hier auch ein Mitarbeiter einer Maskenbildnerei eines Theaters unterwegs gewesen sein oder ein Karnevalist. Wir werden dieses Geheimnis wahrscheinlich nie lüften können. Es ist aber gut zu wissen, dass es Bürger gibt, die sehr umsichtig und somit verantwortungsvoll handeln. Lieber ein Anruf zu viel als gar keiner oder zu spät.

OZ

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr zum Artikel
Schönberg
Schönberger Büromöbel stehen auch in Nordamerika.

Mitarbeiter schieben Überstunden / Lkw-Fahrer dringend gesucht

Kostenpflichtiger Inhalt mehr
Mehr aus Grimmen
Benjamin Barz ? Ostsee-Zeitung Hilfe Aktion Wohltaetigkeit Teaser der den User auf die Seite "Helfen bringt Freude" führen soll image/svg+xml Image Teaser „Helfen bringt Freude“ 2015-11-30 de Aktion Helfen bringt Freude Seit 27 Jahren engagieren sich unsere Leser zusammen mit der OZ für sozial schwache Familien, Kinder sowie gemeinnützige Projekte in Mecklenburg-Vorpommern. Wie Sie in diesem Jahr helfen können, erfahren Sie hier.
Verlagshaus Grimmen

Bahnhofstraße 11
18507 Grimmen
Telefon: 03 83 26 / 46 07 84

Öffnungszeiten:
Montag bis Donnerstag
9.30 bis 16.30 Uhr

Leiterin Lokalredaktion: Almut Jaekel
E-Mail: lokalredaktion.grimmen@ostsee-zeitung.de

Beilagen
Benjamin Barz Ostsee-Zeitung Ostsee-Zeitung Termine, Events, Veranstaltungen Teaser der den User auf die Seite "Termine" führen soll image/svg+xml Image Teaser Termine 2015-09-23 de Veranstaltungen Aktuelle Termine Konzerte, Kino, Ausstellungen, Vorträge, Theater, Workshops, Tanz und noch vieles mehr. Alle Veranstaltungen und Freizeittipps in Ihrer Nähe finden Sie hier.
Städtewetter
Heute -° / -° -
- -°/-° -
- -°/-° -
RSS-Feeds

Wissen, was in Rostock und der Welt los ist