Volltextsuche über das Angebot:

11 ° / 9 ° Regenschauer

Navigation:
Linke rät Landrat zu Mathe-Nachhilfe

Grimmen Linke rät Landrat zu Mathe-Nachhilfe

„Es ist schon fast ein wenig putzig, wie sich der Landrat zu unserer Presseerklärung (OZ vom 23.

Grimmen. „Es ist schon fast ein wenig putzig, wie sich der Landrat zu unserer Presseerklärung (OZ vom 23. September - d.Red.) äußert“, schreibt Christiane Latendorf, die Fraktionsvorsitzende der Linken im Kreistag Vorpommern-Rügen. „Da war von persönlicher Beschimpfung die Rede, als ob berechtigte Kritik an der ’Institution’ Landrat nicht statthaft und quasi als Majestätsbeleidigung moralisch verwerflich wäre“. schreibt sie.

„Der Wortlaut unserer Pressemitteilung war der Kreisverwaltung bekannt. Sie ist auf unserer Website veröffentlicht. Wir werfen ihm darin vor, dem Kreistag unrichtige Informationen gegeben zu haben.

Die können auf schlechter Recherche, Unwissenheit und Fehlinterpretationen beruhen“, so Latendorf weiter. „Alles sind keine Ruhmesblätter. Aber in keinem Wort wird der Landrat in unserer Pressemitteilung als Lügner bezeichnet. Uns dies vorzuwerfen ist, nun ja, eine absichtlich geäußerte Unwahrheit.

Für Latendorf steht als Fakt fest, dass der Kreistag keine Information über Gerichtsurteile zur Schülerbeförderung im Rahmen der Diskussion erhalten habe und dass sich die Schulgesetzgebung zu Einzugsbereichen für unseren Kreis nicht geändert hat.

Nicht spaßig sei die Behauptung, Die Linke im Kreistag befände sich in Opposition und vertrete bei den meisten Tagesordnungspunkten andere Meinungen als die Mehrheit, betont Latendorf und schiebt hinterher: „Mal abgesehen davon, dass es eine Opposition in kommunalen Vertretungen laut Kommunalverfassung nicht gibt, geht es im Kreistag meist um Sachfragen und da hat die Linke 2016 bis jetzt fünfmal anders gestimmt als die Mehrheit des Kreistages, bei etwa 25-30 Tagesordnungspunkten je Kreistagssitzung. Latendorf abschließend. „Vielleicht sollte da mal jemand Mathenachhilfe nehmen.“

OZ

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr zum Artikel
Rostock
„Der Absturz der Linken in MV ist existenzbedrohend“, sagt der frühere Parteichef Steffen Bockkahn.

Der frühere Landesvorsitzende Steffen Bockhahn fordert nach der Schlappe bei der Landtagswahl Strukturwandel und Neuanfang in der Partei. Die aktuelle Chefin Heidrun Bluhm spricht von einer „schweren Krise“.

mehr
Mehr aus Grimmen
Verlagshaus Grimmen

Bahnhofstraße 11
18507 Grimmen
Telefon: 03 83 26 / 46 07 84

Öffnungszeiten:
Montag bis Donnerstag
9.30 bis 16.30 Uhr

Leiterin Lokalredaktion: Almut Jaekel
E-Mail: lokalredaktion.grimmen@ostsee-zeitung.de

Benjamin Barz Ostsee-Zeitung Ostsee-Zeitung Termine, Events, Veranstaltungen Teaser der den User auf die Seite "Termine" führen soll image/svg+xml Image Teaser Termine 2015-09-23 de Veranstaltungen Aktuelle Termine Konzerte, Kino, Ausstellungen, Vorträge, Theater, Workshops, Tanz und noch vieles mehr. Alle Veranstaltungen und Freizeittipps in Ihrer Nähe finden Sie hier.
Städtewetter
Heute -° / -° -
- -°/-° -
- -°/-° -
RSS-Feeds

Wissen, was in Rostock und der Welt los ist

Benjamin Barz Ostsee-Zeitung Ostsee-Zeitung Lererbriefe, Meinung, Teaser der den User auf die Seite "Leserbriefe" führen soll image/svg+xml Image Teaser „Leserbriefe“ 2015-09-23 de Meinung Ihre Leserbriefe Über unser Kontaktformular können Sie uns gern Lob, Kritik, Ideen oder andere Anmerkungen zu aktuellen Themen aus Ihrer Region, MV und der Welt zusenden. Wir freuen uns auf Ihre Meinung. Hier geht es zum Formular.