Menü
Ostsee Zeitung | Ihre Zeitung aus Mecklenburg-Vorpommern
Anmelden
Grimmen Ludwigsburg hofft auf Spenden für Tempel-Neubau im Schlosspark
Vorpommern Grimmen Ludwigsburg hofft auf Spenden für Tempel-Neubau im Schlosspark
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
00:01 03.06.2016

Die Gemeinde Loissin hofft auf Spenden für den Neuaufbau eines Rundpavillons im Schlosspark von Ludwigsburg. 40 Jahre nach Abriss eines dem Gott Apollo gewidmeten kleinen Tempels wolle man im Sommer das Fundament für die Neufassung der Anlage legen, teilte Gernot Hübner, Landschaftsarchitekt und Mitstreiter einer Initiative für die schrittweise Restaurierung des früheren Schlossparks, unlängst mit. Errichtet werden soll der Neubau dort, wo einst sein Vorbild stand: Kurz vor 1800 hatte der damalige Ludwigsburger Schlossherr am nördlichen Ende eines Park-Querwegs einen etwa vier Meter hohen Hügel aufschütten und darauf einen offenen Rundpavillon mit acht hölzernen Säulen aufstellen lassen. Noch heute kann man die Reste des ursprünglichen Baus auf dem Hügel besichtigen.

Eine originalgetreue Rekonstruktion wurde von Fachleuten verworfen. Zum einen existieren vom Vorgänger keine Bauzeichnungen. Zum anderen gingen Teile des Tempelchens nach dessen Abriss verloren.

Geplant ist nunmehr eine lichtgraue Metallkonstruktion, die in Kubatur und Form dem Vorbild entspricht.

Spenden an Gemeinde Loissin Konto bei Deutsche Bank Rostock IBAN DE27 1307 0000 0222 5100 01 Verwendungszweck:

Apollo-Tempel Park Ludwigsburg

OZ

Mehr zum Thema

Europas unbequemer Partner Erdogan droht und wettert. Doch in der Flüchtlingskrise gibt nicht nur Ankara Anlass zur Sorge. Aus Nordafrika brechen Migranten weiter in klapprigen Kähnen nach Europa auf.

05.06.2016

Schlamm, Wasser und Geröll verwüsten mehrere Orte im Süden Deutschlands. Tief „Elvira“ trifft besonders Baden-Württemberg und Bayern. Eine Rettungsaktion in Schwäbisch-Gmünd endet in einer Tragödie, die Gemeinde Braunsbach liegt in Trümmern.

06.06.2016

Schwache Testspiele, dazu mitunter schwerwiegende Ausfälle - bei vielen EM-Teilnehmern ist gut eine Woche vor dem EURO-Anpfiff noch Luft nach oben. Immerhin Titelverteidiger Spanien präsentiert sich bereits in Frühform.

02.06.2016

Für die Premiere des Spaßlaufes mit vielen natürlichen und künstlichen Hindernissen am Sonnabend in Sellin haben sich rund 250 Teilnehmer angemeldet

03.06.2016

Mitarbeiter sind etappenweise ausgezogen und arbeiten in Stralsund / Einheimische sorgen sich um leer stehendes Haus – Betrieb für Bau und Liegenschaften hat es noch nicht verkauft

03.06.2016

Bis zu 148 muss er aufnehmen, so will es der Bund / Die Jugendlichen wohnen in fünf Einrichtungen und werden von Sozialpädagogen betreut

03.06.2016
Anzeige