Volltextsuche über das Angebot:

15 ° / 12 ° wolkig

Navigation:
Mädchen schnuppern in technische Berufe

2202d1 Mädchen schnuppern in technische Berufe

Girls Day bietet 42 Veranstaltungen.

Grimmen Katrin Köppen, Gleichstellungsbeauftragte des Landkreises Vorpommern-Rügen, spricht über den "Girl's Day"2013.

Am 25. April 2013 findet bundesweit der traditionelle "Girls's Day" statt. Was verbirgt sich dahinter?

Köppen: Den Girl's Day gibt es schon zum 13. Mal. Dabei handelt es sich sozusagen um einen Mädchen - Zukunftstag. Schülerinnen ab Klasse 5 haben die Möglichkeit, die Arbeitswelt in solchen Bereichen, wie Technik, Handwerk, Ingenieur- oder Naturwissenschaften, vor Ort kennen zu lernen. Eine schöne Aktion, wie ich finde. Vor allem vor dem Hintergrund, dass das Berufs-wahlverhalten junger Menschen oft noch von traditionellen Rollenbildern geprägt ist.

So sind zum Beispiel junge Frauen in technischen Berufen unterrepräsentiert. Und das, obwohl Mädchen im Durchschnitt die besseren Schulzeugnisse vorweisen können.

Wer steckt hinter der Initiative?

Köppen: Es gibt eine Vielzahl von Akteuren, die sich um die Vorbereitung und Durchführung des Girl's Day in unserer Region kümmert. Neben dem Landkreis sind dies zum Beispiel die Bundesagen-tur für Arbeit Stralsund, die IHK zu Rostock, die Kreishandwerkerschaft und das Staatliche Schulamt.

Nicht zu vergessen natürlich die beteiligten Unternehmen und Schulen.

Was wird im Landkreis Vorpommern-Rügen geboten?

Köppen: Wir konnten wieder zahlreiche Unternehmen und Einrichtungen gewinnen, die am 25. April Gastgeber für interessierte Mädchen sind. Sie stellen sich und ihre Tätigkeitsfelder vor und geben den Schülerinnen so einen Einblick in den Berufsalltag. Mit dabei sind beispielsweise Autohäuser, Baumärkte, Fliesenleger, Tischler, Dachdecker, IT-Firmen, die Marinetechnikschule der Bundeswehr, die Bundespolizei oder die Fachhochschule. Auch der Landkreis erwartet in seinem Fachdienst Kataster und Vermessung in Stralsund junge Gäste. Insgesamt haben wir 42 Veranstaltungen mit Kapazitäten für 382 Mädchen.

Ist schon alles ausgebucht oder haben Kurzentschlossene noch eine Chance, dabei zu sein?

Köppen: Etwa die Hälfte der angebotenen Plätze ist bereits vergeben. Wer sich noch für den Girl's Day anmelden möchte, kann dies über seine jeweilige Schule tun. Weitere Informationen und auch die regionalen Angebote rund um den Tag gibt es im Internet unter www.girls-day.de. Und natürlich sind wir beim Landkreis als Koordinatoren auch immer gern bereit, Auskünfte zu geben. Ich bin telefonisch unter 03831/357-4230 zu erreichen.

(Das Gespräch führte Carina Schmidt)

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Grimmen
Verlagshaus Grimmen

Bahnhofstraße 11
18507 Grimmen
Telefon: 03 83 26 / 46 060

Öffnungszeiten:
Montag bis Freitag
9.30 bis 16.30 Uhr

Leiterin Lokalredaktion: Almut Jaekel
E-Mail: lokalredaktion.grimmen@ostsee-zeitung.de

Beilagen
Benjamin Barz Ostsee-Zeitung Ostsee-Zeitung Termine, Events, Veranstaltungen Teaser der den User auf die Seite "Termine" führen soll image/svg+xml Image Teaser Termine 2015-09-23 de Veranstaltungen Aktuelle Termine Konzerte, Kino, Ausstellungen, Vorträge, Theater, Workshops, Tanz und noch vieles mehr. Alle Veranstaltungen und Freizeittipps in Ihrer Nähe finden Sie hier.
Städtewetter
Heute -° / -° -
- -°/-° -
- -°/-° -
RSS-Feeds

Wissen, was in Rostock und der Welt los ist