Menü
Ostsee Zeitung | Ihre Zeitung aus Mecklenburg-Vorpommern
Anmelden
Grimmen Männer zerstören Wohnung
Vorpommern Grimmen Männer zerstören Wohnung
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
00:01 23.03.2016

Mit einem Großeinsatz hat die Polizei am Montagabend die Zerstörungswut von sechs zumeist betrunkenen Männern gestoppt. Alarmiert worden war sie gegen 20.15 Uhr wegen starken Lärms in einer Wohnung am Platz des Friedens von Nachbarn.

Beim Eintreffen der Beamten befanden sich in der Wohnung sechs Männer. Der Mieter befand sich nicht darunter. Angeblich hielt er sich in Berlin auf, sagte Dietmar Grotzky, Leiter des Polizeihauptreviers. Die Einrichtung und die Wohnungstür waren vollständig zerstört. Sichergestellt wurden unter anderem eine Axt und ein Hammer als mögliche Tatwerkzeuge. Gegen die Männer im Alter zwischen 17 und 35 Jahren wird nun wegen Sachbeschädigung ermittelt. Im Einsatz waren am Montagabend sechs Streifenwagen aus Stralsund, Barth, Bergen und von der Autobahnpolizei. Wie Grotzky sagte, war bekannt, dass sich in der Wohnung stark alkoholisierte Personen aufhalten. Denn bereits gegen 17.30 Uhr hatte es dort einen Einsatz der Polizei gegeben, weil rechtsradikale Parolen gegrölt wurden. Gegen vier Männer wird deswegen ermittelt, unter ihnen befindet sich auch der Mieter der Wohnung, der wenig später in Berlin gewesen sein will.

Von jpw

Das kirchliche Einkehrhaus in Weitenhagen hat einen neuen Pastor: einen Mann aus Süddeutschland

23.03.2016

In Eickhof entsteht ein Bürohausgebäude der Forstverwaltung Schlemmin

23.03.2016

Geburtstage werden weiter vermisst

23.03.2016
Anzeige