Menü
Ostsee Zeitung | Ihre Zeitung aus Mecklenburg-Vorpommern
Anmelden
Grimmen Mann aus Wohnung gerettet
Vorpommern Grimmen Mann aus Wohnung gerettet
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
12:52 21.06.2017
Feuerwehrleute beim Einsatz in der Borstschew-Straße. Quelle: Raik Mielke
Anzeige
Grimmen

Die Einsatzkräfte der Freiwilligen Feuerwehr Grimmen (Vorpommern-Rügen) wurden am Mittwochmittag gegen 11.30 Uhr in die Grimmener Borstschew-Straße gerufen. Aus einer Erdgeschosswohnung in einem Mehrfamilienhaus drang dichter Qualm aus den Fenstern beider Hausseiten.

Die Anfahrt war für die Feuerwehrleute der Stadt etwas erschwerlicher, da sie laut Alarmierung fälschlicherweise in die Straße der Befreiung gerufen wurden. Nach kurzer Suche im Wohngebiet war der Einsatzort dann aber gefunden.

Im Inneren der total verrauchten Wohnung befand sich ein Rentner. Durch Kameraden der Grimmener Wehr, die mit vier Fahrzeugen in das Wohngebiet ausgerückt waren, wurde der Mann aus der Wohnung gerettet. Wenige Minuten später traf der Rettungsdienst ein und untersuchte den Rentner.

Für die Einsatzkräfte der Stadt war es bereits der 52. Einsatz in diesem Jahr. „Wir haben den Treppenbereich belüftet und konnten den Einsatz schnell beenden“, erklärte Einsatzleiter Sven Friedrich. Der Qualm war wohl von einem Handtuch ausgegangen, das auf dem Herd in der Küche der Wohnung verschmort war.

Raik Mielke

Freitag, 23. Juni: 20 Uhr Strandbad Eldena, Einlass ab 18 Uhr: „Barock“ AC/DC-Coverband, mit großer Pyroshow. Nach Konzertende Höhenfeuerwerk.

21.06.2017

„Reise der Wartenden“ ist jetzt für vierzehn Tage im SOS_Kindergarten, im Familienzentrum sowie in der Dorfgemeinschaft Hohenwieden.

21.06.2017

Nabu-Expertin stellt Brandshagener Grundschülern den zum Vogel des Jahres 2017 gewählten Waldkauz vor

20.06.2017
Anzeige