Menü
Ostsee Zeitung | Ihre Zeitung aus Mecklenburg-Vorpommern
Anmelden
Grimmen Massencrash nahe der Shell-Tankstelle
Vorpommern Grimmen Massencrash nahe der Shell-Tankstelle
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
00:05 25.05.2016
Ein schwerer Verkehrsunfall ereignete sich gestern Nachmittag auf der Kreuzung unmitelbar an der Grimmener Shell-Tankstelle. Quelle: Raik Mielke

Fünf Fahrzeuge waren gestern Nachmittag um 16.30 Uhr in einen schweren Verkehrsunfall unmittelbar an der Shell-Tankstelle verwickelt. Dieser sorgte für einen Großeinsatz von Feuerwehr, Rettungsdienst und Polizei. Ein 43-jähriger Opel-Fahrer war die Landstraße 19 aus Richtung Grimmen gekommen und wollte nach rechts auf die B 194 Richtung A 20 abbiegen.

Er hielt bei Rot an der Kreuzung und fuhr wieder an, da er einen „grünen Pfeil“ hatte. Hierbei missachtete er jedoch die Vorfahrt des auf der B 194 aus Richtung Stralsund kommenden, 24-jährigen Audi-Fahrers Nach dem Zusammenstoß wurde der Audi gegen drei weitere Fahrzeuge geschleudert. Durch die Wucht des Aufpralls wurden alle fünf Autos derart beschädigt, dass keines der Fahrzeuge mehr fahrbereit war. Alle mussten abgeschleppt werden. Bei dem Unfall wurden drei Männer und eine Frau leicht verletzt. Sie kamen ins Krankenhaus Bartmannshagen. Die B 194 war für eineinhalb Stunden voll gesperrt.

OZ

Wegen der Erhöhung der Kita-Gebühren ruft ein Grimmener auf, sich einer Volksinitiative anzuschließen

25.05.2016

Die neue Hütte für die Wollschweine des Grimmener Tierparks ist bereits übergeben, die neue Behausung für die Ziegen steht ebenfalls.

25.05.2016

10000 Besucher erfreuen sich jedes Jahr an der Greifswalder Bachwoche, die 1946 von Annelise und Hans Pflugbeil ins Leben gerufen wurde und viele Freunde im In- und Ausland hat.

25.05.2016
Anzeige