Menü
Ostsee Zeitung | Ihre Zeitung aus Mecklenburg-Vorpommern
Anmelden
Grimmen Mehr als 100 Geflügelhalter kontrolliert
Vorpommern Grimmen Mehr als 100 Geflügelhalter kontrolliert
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
07:54 21.11.2016
Die Freiwillige Feuerwehr hilft in Reinkenhagen, die Hausgeflügelbestände zu kontrollieren. Quelle: Reinhard Amler
Anzeige
Reinkenhagen

Nachdem am Freitag in einem Privatgeflügelbestand in Reinkenhagen (Gemeinde Sundhagen, Kreis Vorpommern-Rügen) der mittlerweile dritte Fall eines H5N8-Erregers in Mecklenburg-Vorpommern in einem Privatgeflügelbestand bekannt geworden war, setzte am Wochenende eine großangelegte Kontrolle aller Geflügelbestände rund um diesen Akutfall ein. In Reinkenhagen wurde deshalb eine Drei-Kilometer-Zone gebildet.

„Wir haben darin alle gemeldeten Hausgeflügelbestände auf den Verdacht von Vogelgrippe untersucht“, sagte am Sonnabend Olaf Manzke, Sprecher des Landkreises Vorpommern-Rügen.

Die Behörde sei mit insgesamt fünf Teams, sowohl in Barth, wo zuvor ein Fall aufgetreten war, als auch in Sundhagen bis in den späten Sonnabendnachmittag unterwegs gewesen. Insgesamt wurden dabei mehr als 300 Stallungen, davon weit über 100 in Reinkenhagen und Umgebung begutachtet. Unterstützt wurde das zuständige Veterinäramt des Landkreises dabei von Mitarbeitern des Landesamtes für Landwirtschaft, Lebensmittelsicherheit und Fischerei aus Rostock sowie von Vertretern der Ordnungsämter in Barth und Miltzow. In Sundhagen beteiligten sich außerdem viele Mitglieder der Freiwilligen Feuerwehr an den Kontrollen.

Almut Jaekel

Die Lokalredaktion Grimmen (Vorpommern-Rügen) startet den Plätzchenback-Wettbewerb in der Vorweihnachtszeit.

19.11.2016

Greifswalder Stephan Grimm investiert in eine große Veranstaltungsstätte

19.11.2016

Umbau in Steinhagen kostet 660000 Euro / Einzug im Frühjahr geplant

19.11.2016
Anzeige