Menü
Ostsee Zeitung | Ihre Zeitung aus Mecklenburg-Vorpommern
Anmelden
Grimmen Meist auf Baustellen unterwegs
Vorpommern Grimmen Meist auf Baustellen unterwegs
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
15:31 30.10.2018
Alexander Jahns (46) aus Grellenberg. Quelle: Walter Scholz
Grimmen

 Wer Alexander Jahns treffen möchte, braucht viel Geduld. Denn meistens ist der Grellenberger auf irgendeiner Baustelle unterwegs. Aufgewachsen ist der heute 46-Jährige in Grimmen. Der Schulzeit schloss er eine Ausbildung zum Meliorationsfacharbeiter an. Nachdem er später erfolgreich auch die Meisterschule abgeschlossen hatte, machte sich Alexander Jahns im Jahr 2005 selbstständig im Tief-, Straßen- und Rohrleitungsbau. Natürlich in der Heimatregion. „Ich lebe sehr gerne hier, denn Heimat bleibt Heimat. Dazu gehören auch viele Freunde, mit denen man sich desöfteren trifft", sagt er. In Grellenberg lebt er seit 2004 mit seiner Patchworkfamilie. Fünf Kinder gehören dazu – darunter mit dem 13-jährigen Felix ein hoffnungsvolles Handballtalent, das beim HSV Grimmen spielt. Auch Alexander Jahns ist Sport wichtig. „Zwei-, dreimal pro Woche gehe ich ins Fitnessstudio in Grimmen“, erzählt er.

Walter Scholz

Doreen Bathke ist seit mehr als 20 Jahren Tagesmutti in Grimmen.

31.10.2018

Ein 40-Jähriger kam am Montagabend in Tribsees mit seinem Pkw von der Straße ab und fuhr gegen einen Baum. Der Pkw-Fahrer hatte 2,07 Promille intus. Er wurde bei dem Unfall leicht verletzt.

30.10.2018

Obwohl viele Menschen mit ihren Sparbuch-Zinsen unzufrieden sind, haben sie Angst vor Wertpapieren. Doch dafür gebe es keinen Grund, raten die Banken in Vorpommern. Außer Sparschweinen und Plüschteddys zum Weltspartag verteilen sie inzwischen sogar Prämien an Kunden, die den Umstieg wagen.

30.10.2018