Menü
Ostsee Zeitung | Ihre Zeitung aus Mecklenburg-Vorpommern
Anmelden
Grimmen Mit Zapfenstreich die Mahlzeit gesichert
Vorpommern Grimmen Mit Zapfenstreich die Mahlzeit gesichert
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
15:11 08.03.2018
Heut' ist Zapfenstreich. Dieses Eichhörnchen hat seinen Zapfen im Wald zwischen Sandberg und Grellenberg bei Grimmen schon gefunden und lässt sich die Samen schmecken. Quelle: Manfred Hamer
Grimmen

Das Eichhörnchen hat Biss. Mit einem Zapfenstreich hat es sich im Wald zwischen Sand- und Grellenberg bei Grimmen den nächsten Bissen gesichert.

Ausruhen wie einst die Landsknechte, denen mit einem Abendsignal – dem Zapfenstreich – die Nachtruhe verkündet wurde, kann es sich augenscheinlich nicht. Vielleicht hat der possierliche Nager in der lange anhaltenden Frostperiode seine Vorräte aufgebraucht und musste neue Zapfen einstreichen?

Unser Leser Manfred Hamer aus Grimmen war bei seiner Fotopirsch zur Stelle und hat den Moment mit der Kamera festgehalten.

Jaekel Almut

Erheblicher Sachschaden entstand an einem Transporter nachdem dessen Fahrerin zwischen Richtenberg und Steinhagen (Landkreis Vorpommern-Rügen) aufgrund eines Hustenanfalls die Kontrolle über das Fahrzeug verlor. Die Frau erlitt einen Schock.

08.03.2018
Grimmen Grimmen/Stralsund/Ribnitz-Damgarten/Greifswald/Zinnowitz/Bergen - Vorpommerns guter Ton

In 25 Töpfereien in Vorpommern heißt es am Wochenende wieder schauen, anfassen, staunen. Und natürlich darf bei einer Rundreise zu den Kunsthandwerkern auch gekauft werden.

08.03.2018

Am Donnerstagmorgen übersah in Grimmen (Landkreis Vorpommern-Rügen) ein 63-jähriger Pkw-Fahrer an der Kreuzung Dr.-Kurt-Fischer Straße / Johannes-R.-Becher-Straße den Kleinbus. Er hatte Alkohol getrunken.

08.03.2018