Volltextsuche über das Angebot:

-2 ° / -5 ° Schneeschauer

Navigation:
Musiker verpassten Helene Fischer rockiges

Ribnitz-Damgarten Musiker verpassten Helene Fischer rockiges

Gewand Scharfe Gitarrenklänge erklangen während bei der dritten Rock-Breeze am Ribnitzer Hafen.

Ribnitz-Damgarten. Zum Auftakt Summer of ‘69, dann wieder moderne Songs und zum Schluss deutscher Punkrock und Schlager — die dritte Rock-Breeze hatte einiges an musikalischer Abwechslung zu bieten.

„Das Kopfsteinpflaster ist zwar nicht für Rock‘n‘Roll mit Überschlag geeignet, aber ich hoffe, getanzt wird trotzdem“, begrüßt Jörg Bethke die Gäste am Ribnitzer Hafen. Als Vorsitzender des Musikvereins Amber-City bietet er neben der Swing Breeze im Sommer auch für die Freunde der Rockmusik einen kurzweiligen Abend.

Angefangen unter dem Titel „Rock und gute Laune“ und dank der positiven Erfahrungen mit der Swing-Breeze entschied sich der Musikverein, ein reines Rockfest daraus zu machen.

Auch der Ribnitzer Bürgermeister Frank Ilchmann zeigt sich begeistert über das Engagement des Amber-City-Vereins: „Ich freue mich, dass junge Leute hier auf der Bühne die Möglichkeit haben aufzutreten.“

Diese Plattform nutzte auch die Nachwuchsband „Crosswalk“. Als eine von insgesamt drei Gruppen stand die Schülerband aus Güstrow als erstes auf der Bühne. Seit einem Jahr machen die Jugendlichen des John-Brinckman-Gymnasiums zusammen Musik; wenn auch mit neuer Gesangsbesetzung.

Ungewöhnlich für die Jugendlichen gaben sie unter anderem Rockklassiker zum Besten. Nach dem halbstündigen Auftritt lockte die Band „Elb-Rock“ die ersten Tanzwütigen vor die Bühne. Die fünfköpfige Band um Sängerin Nic Strauß feiert in diesem Jahr ihr zehnjähriges Bestehen.

Zum Finale der dritten Rock-Breeze stand die hauseigene Band „Paratax“ auf der Bühne. Seit vier Jahren aus der Ribnitzer Musikszene nicht mehr wegzudenken, begeistern die Musiker des Vereins Amber-City mit bekannten Interpretationen sowie eigenen Songs. Sogar Helene Fischer verpassten sie an diesem Abend einen rockigen Sound.

Der Ribnitz-Damgartener Musikverein Amber-City wurde 2009 gegründet.

Paula Mittermayer

 



OZ

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Grimmen
Verlagshaus Grimmen

Bahnhofstraße 11
18507 Grimmen
Telefon: 03 83 26 / 46 060

Öffnungszeiten:
Montag bis Freitag
9.30 bis 16.30 Uhr

Leiterin Lokalredaktion: Almut Jaekel
E-Mail: lokalredaktion.grimmen@ostsee-zeitung.de

Benjamin Barz Ostsee-Zeitung Ostsee-Zeitung Termine, Events, Veranstaltungen Teaser der den User auf die Seite "Termine" führen soll image/svg+xml Image Teaser Termine 2015-09-23 de Veranstaltungen Aktuelle Termine Konzerte, Kino, Ausstellungen, Vorträge, Theater, Workshops, Tanz und noch vieles mehr. Alle Veranstaltungen und Freizeittipps in Ihrer Nähe finden Sie hier.
Städtewetter
Heute -° / -° -
- -°/-° -
- -°/-° -
RSS-Feeds

Wissen, was in Rostock und der Welt los ist