Menü
Ostsee Zeitung | Ihre Zeitung aus Mecklenburg-Vorpommern
Anmelden
Grimmen Nachwuchs für Angelsport begeistert
Vorpommern Grimmen Nachwuchs für Angelsport begeistert
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
08:00 15.11.2017
Angeln mit Kindern in Grammendorf Quelle: Noatnick, Claudia
Grammendorf/Tribsees

Im Rahmen eines Ganztagsangebotes vermittelt Christiane Uecker aus Kirch Baggendorf Grundschülern in Grammendorf Wissenswertes zu heimischen Gewässern und in sowie an ihnen lebenden Pflanzen und Tieren.Es war die Idee des Vorsitzenden des Regionalanglerverbandes Nordvorpommern Dirk Siems, bereits Grundschüler an den Angelsport heranzuführen und sie während eines solchen Kurses auf den Fischereischein vorzubereiten.

Siems selbst ist an der Regionalen Schule Tribsees mit einem ähnlichen Projekt aktiv. „Kinder können an zehn Jahren den Fischereischein machen, ab 14 Jahren müssen sie einen besitzen, wollen sie in den heimischen Gewässern auf Fischfang gehen“, weiß der Angelchef.

Doch mit den Nachwuchs sieht es in den Angelvereinen der Region alles andere als rosig aus. „Die Anzahl der Kinder geht deutlich zurück“, so seine Beobachtung. Für ihn ein Alarmsignal. Und ein Grund, aktiv zu werden, Kinder und Jugendliche wieder für die Natur im Allgemeinen und den Angelsport im Besonderen zu begeistern und im Idealfall als Vereinsmitglieder zu gewinnen.

Claudia Noatnick

Die Elternbeiträge für einen Krippenplatz variieren in Vorpommern um bis zu 190 Euro. Die Liga der freien Wohlfahrtspflege bezeichnet das als ungerecht und fordert einheitliche Elternbeiträge im Land sowie einen besseren Betreuungsschlüssel.

14.11.2017
Grimmen GUTEN TAG LIEBE LESER - Hundehalter gesucht

Schreck in aller Frühe. Als unser Leser Horst Henk gestern gegen 6 Uhr nach einer Nachtschicht auf dem Heimweg war, tauchten auf der Bundesstraße 194 in Höhe der ...

14.11.2017

Seit Jahren weist die Landesregierung die Kritik am schlechten Betreuungsschlüssel in MV zurück.

14.11.2017