Menü
Ostsee Zeitung | Ihre Zeitung aus Mecklenburg-Vorpommern
Anmelden
Grimmen Natur-Kindergarten braucht mehr Platz
Vorpommern Grimmen Natur-Kindergarten braucht mehr Platz
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
17:06 07.01.2018
In der Sievertshagener Kita lernen die Kinder, wie hier Fabienne (4), Bea (5) und Christopher (5), mit Tieren umzugehen. Quelle: Peter Franke
Anzeige
Sievertshagen

Die Zahl der Krippenplätze im Naturkindergarten in Sievertshagen (Vorpommern-Rügen) soll verdoppelt werden – von derzeit noch sechs auf dann zwölf. Der Bedarf sei einfach da, weiß Beate Kottke, Geschäftsführerin des Jugendfreizeit e.V. Der Grimmener Verein betreibt die Kindertagesstätte in der Gemeinde Papenhagen wie auch noch vier andere Kindereinrichtungen in Grimmen und Umgebung.

„Der Sievertshagener Kindergarten hat einen guten Ruf und ist beliebt, auch aufgrund seiner Konzeption – und die wird dort gelebt“, erläutert Beate Kottke. „Viele Eltern in der Gemeinde wünschen sich eine Betreuung ihrer Kinder direkt vor Ort.“ Deshalb soll die Kita zwischen Wäldern und Wiesen, in der derzeit 29 Kinder von vier staatlich anerkannten Erzieherinnen und zwei technischen Mitarbeiterinnen betreut werden, einen Anbau bekommen. Dafür hofft man beim Verein auf Fördergeld.

Peter Franke

Ehrenamtliche Bodendenkmalpfleger trafen sich zu ihrer Jahrestagung in Grimmen (Vorpommern-Rügen).

08.01.2018

Ein 21-jähriger BMW-Fahrer fuhr einem Streifenwagen davon. Den Polizisten war die blaue Standbeleuchtung des Fahrzeugs Anlass für eine Verkehrskontrolle. Die Flucht machte alles erst schlimmer.

28.02.2018

Auch die Tiefbauer kommen im Modder Vorpommern-Rügens nicht voran.

06.01.2018
Anzeige