Menü
Ostsee Zeitung | Ihre Zeitung aus Mecklenburg-Vorpommern
Anmelden
Grimmen Neptun tauft Kinder in Brandshagen
Vorpommern Grimmen Neptun tauft Kinder in Brandshagen
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
00:00 07.07.2016
Neptun besuchte die Butscherstuv in Brandshagen. Quelle: privat

Der Herrscher des Meeres Neptun stieg aus dem Fluten empor und stattete der Kita „Butscherstuv“ in Brandshagen zu ihrem Sommerfest einen Besuch ab. Obwohl regnerisch hielt es viele Familien und Kinder nicht ab, in Gummistiefeln und Regenkleidung beim Neptunfest vorbeizuschauen.

Es gab viel zu sehen, zu entdecken und auszuprobieren. Angefangen beim Muschelketten basteln und Seesterne bemalen über den Wasserparcours und das Um-die Wette- Schwamm-auswringen bis hin zum Wasserbombenweitwurf, Gold schürfen und Fische angeln hatten alle Wasserratten jede Menge Spaß. Käpt’n Manni zeigte den Kindern verschiedene Seemannsknoten und für rauschende Seemannslieder sorgte DJ Steffen. Daniela Borgwald schminkte die Kinder im Akkord und verwandelte sie in Delfine und Meeresprinzessinnen.

Die wunderschöne Arielle wartete als Sandskulptur auf viele große und kleine Muscheln, welche die Kinder im gesamten Kindergartenmeer finden mussten. So originell wie die Dekoration war, so fantasievoll wurde auch das Buffet von den Eltern hergerichtet.

Riesige Wellen schlug die Ankunft des Neptuns. Er kam mit zwei Häschern und drei Nixen, um alle Willigen in das Reich des Meeres aufzunehmen. Die kleinen Täuflinge rannten , wurden von den Häschern eingefangen und mit Schlagsahne beschäumt. Sie mussten einen ekligen Sud trinken und bekamen einen neuen Namen. So heißt die kleine Stella nun „Quirlige Qualle“. Anschließend machte der Meeresgott die Leinen los, nahm den Regen gleich mit und ein wunderschöner Nachmittag ging zu Ende.

OZ

Halbfinalspiel Deutschland gegen Frankreich wird heute im Grimmener Kulturhaus übertragen

07.07.2016

Zu einem bunten Sommerfest wurde kürzlich in die Einrichtung „Bewegter Freizeithort“ des Vereins Lebensräume eingeladen.

07.07.2016

Bootsbauer schreibt nach der Wirtschaftskrise noch immer Verluste, rechnet aber mit dem zweitgrößten Umsatz seit der Gründung / Mitarbeiterzahl steigt auf 1300

07.07.2016
Anzeige