Volltextsuche über das Angebot:

24 ° / 18 ° Regenschauer

Navigation:
Neue Herbergs-Chefin setzt auf Mischung aus Strand und Stadt

Stralsund Neue Herbergs-Chefin setzt auf Mischung aus Strand und Stadt

Luisa Eichhorn strebt mit ihrem Team 1000 Übernachtungen mehr als 2015 an / Die Einrichtung in Devin wird bei Gruppen und Familien immer beliebter

Voriger Artikel
Falsch befüllte Biotonnen bleiben voll
Nächster Artikel
Sparkurs bei der Sparkasse Vorpommern

Radtourist Peter Zeimert aus Hannover gehörte zu den ersten Gästen der neuen Saison in Devin. In fünf Tagen ist er 400 Kilometer von Lübeck bis zur Insel Rügen geradelt.

Stralsund. Wenn Luisa Eichhorn die Vorzüge der Jugendherberge Stralsund in Devin auf den Punkt bringen soll, muss sie nicht lange überlegen. „Weil wir einfach eine ganz tolle Mischung aus Strand und Stadt haben“, sagt die 29-Jährige, die bereits im November ihren Job als Chefin antrat und jetzt mit ihrem Team in die neue Saison startet.

OZ-Bild

Luisa Eichhorn strebt mit ihrem Team 1000 Übernachtungen mehr als 2015 an / Die Einrichtung in Devin wird bei Gruppen und Familien immer beliebter

Zur Bildergalerie

Am Wochenende kamen 60 Gäste, die zwischen Osterbrunch, Bastelrunden, Familien-Kino und Katerfrühstück genau das suchten, was die Herberge ausmacht: Auf der einen Seite wird den Besuchern — darunter vielen Schulklassen — ein großzügiges und ruhiges Freigelände mit direktem Strandzugang und vielen Möglichkeiten zum Toben, Spielen,Wandern oder ein zünftiges Lagerfeuer am Abend geboten. Zum anderen ist die Einrichtung mit ihren 216 Betten perfekter Ausgangspunkt, um innerhalb von nur 20 Bus-Minuten mitten ins Welterbe der Hansestadt Stralsund einzutauchen oder von hier aus die Insel Rügen und den Darß zu erkunden.

Und das wissen offenbar immer mehr Urlauber zu schätzen. „Ja, wir spüren einen Aufwärtstrend, vor allem bei Familien “, sagt Luisa Eichhorn. Wurden im vergangenen Jahr 24000 Übernachtungen gezählt, sollen es in diesem Jahr mindestens 1000 mehr werden. Nicht zuletzt soll sich die mit Fördermitteln finanzierte Investition von 1,3 Millionen Euro auszahlen. Im August 2015 hatte Familienministerin Manuela Schwesig (SPD) zwei neue Häuser mit jeweils 36 Betten eröffnet. Die gesamte untere Etage ist komplett rollstuhlgerecht gestaltet und mit je vier Gästezimmern, eigenem Bad und Gemeinschaftsraum ausgestattet.

„Die Integration spielt bei uns eine große Rolle. Wir öffnen uns ganz verschiedenen Menschengruppen und haben auch für Besucher mit körperlichen Einschränkungen sehr gute Aufenthaltsbedingungen“, schätzt die neue Leiterin ein. Sie will die erfolgreiche Arbeit ihrer Vorgängerin, Christiane Heinichen, fortsetzen, die nach „sieben spannenden Jahren in Stralsund“, wie sie sagt, das Jugendgästehaus in Münster übernommen hat.

Luisa Eichhorn stammt aus dem hessischen Grünberg in der Nähe von Frankfurt/am Main. Die gelernte Hotelfachfrau hat bereits in Mexiko und auf Dominica in der Karibik gearbeitet. Und sie ist im wahrsten Sinne des Wortes sturmerprobt. Denn als Hurrikan Dean über die Insel tobt — damals war sie gerade 21 Jahre alt und stellvertretende Hotelchefin — leitete sie das Haus, das zeitweise von der Welt abgeschnitten war und hat die Aufgabe gut gemeistert.

Dass sie einmal Herbergs-Chefin wird, prophezeite ihr bereits ihre Mutter, als sie noch ein Kind war. Nach ihrem Betriebswirtschaftsstudium in Berlin, das sie im vergangenen September abgeschlossen hatte, bewarb sich Luisa Eichhorn auf die freie Stelle beim Deutschen Jugendherbergswerk und freute sich, dass es so schnell klappte mit dem Chef-Posten an der Küste. Mit der Hansestadt hatte die junge Frau bereits als Studentin von der Seeseite aus Bekanntschaft geschlossen. „Ich habe in Berlin segeln gelernt. Und ein Törn führte nach Stralsund“, erzählt sie.

Zwölf festangestellte Mitarbeiter — darunter drei Azubis — und sechs zusätzliche Saisonkräfte arbeiten in der Beherbergungseinrichtung, die in diesem Jahr ihren 60. Geburtstag feiert. „Was wir zum Jubiläum genau machen, steht noch nicht fest. Aber wir werden auf alle Fälle um den 1. Juni herum etwas auf die Beine stellen und dazu auch die Öffentlichkeit einladen“, kündigt Luisa Eichhorn bereits an.

Für junge Urlauber

500 Einrichtungen des Deutschen Jugendherbergswerkes (DJH) gibt es in Deutschland. Nur zehn weitere haben vergleichbar hohe Kapazitäten an rollstuhlgerechten Übernachtungsmöglichkeiten wie die Jugendherberge Stralsund, die sich im Ortsteil Devin befindet.

Mit 26 Jugendherbergen, rund 460000 Übernachtungen im Jahr und 250 Beschäftigten ist der Landesverband MV des DJH der größte Jugendtourismusanbieter im Land.

• www.jugendherbergen-mv.de

Von Marlies Walther

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr zum Artikel
OZ-Bild
mehr
Mehr aus Grimmen
Verlagshaus Grimmen

Bahnhofstraße 11
18507 Grimmen
Telefon: 03 83 26 / 46 07 84

Öffnungszeiten:
Montag bis Donnerstag
9.30 bis 16.30 Uhr

Leiterin Lokalredaktion: Almut Jaekel
E-Mail: lokalredaktion.grimmen@ostsee-zeitung.de

Benjamin Barz Ostsee-Zeitung Ostsee-Zeitung Termine, Events, Veranstaltungen Teaser der den User auf die Seite "Termine" führen soll image/svg+xml Image Teaser Termine 2015-09-23 de Veranstaltungen Aktuelle Termine Konzerte, Kino, Ausstellungen, Vorträge, Theater, Workshops, Tanz und noch vieles mehr. Alle Veranstaltungen und Freizeittipps in Ihrer Nähe finden Sie hier.
Städtewetter
Heute -° / -° -
- -°/-° -
- -°/-° -
RSS-Feeds

Wissen, was in Rostock und der Welt los ist

Benjamin Barz Ostsee-Zeitung Ostsee-Zeitung Lererbriefe, Meinung, Teaser der den User auf die Seite "Leserbriefe" führen soll image/svg+xml Image Teaser „Leserbriefe“ 2015-09-23 de Meinung Ihre Leserbriefe Über unser Kontaktformular können Sie uns gern Lob, Kritik, Ideen oder andere Anmerkungen zu aktuellen Themen aus Ihrer Region, MV und der Welt zusenden. Wir freuen uns auf Ihre Meinung. Hier geht es zum Formular.