Volltextsuche über das Angebot:

6 ° / 2 ° Sprühregen

Navigation:
Neues Feuerwehr-Gebäude geplant

Abtshagen Neues Feuerwehr-Gebäude geplant

In Abtshagen in Vorpommern-Rügen will die Gemeinde eine moderne dreitorige Fahrzeughalle bauen.

Voriger Artikel
Kleine Hanfplantage hochgenommen
Nächster Artikel
Semesterferien in Greifswald: Jobben, Hausarbeiten oder Sport

Abtshagens Wehrführer Uwe Plog zeigt Innenminsiter Lorenz Caffier (CDU), wie eng es im Umkleideraum des alten Feuerwehrgebäudes ist.

Quelle: Almut Jaekel

Abtshagen. Die Gemeinde Wittenhagen will in Abtshagen ein neues Feuerwehrgebäude bauen. „Wir sind bautechnisch an unsere Grenzen gestoßen, und auch die Feuerwehrunfallkasse ist mit dem derzeitigen, alten Gebäude nicht mehr einverstanden“, begründete Bürgermeister Frederic Beeskow (Wählergemeinschaft), die Pläne.

Von den Fahrzeugen her sei die Wehr gut ausgestattet, erläuterte Wehrführer Uwe Plog. Aber die Aktiven könnten beispielsweise erst in die Fahrzeuge einsteigen, wenn diese die Halle verlassen haben. So eng sei es dort. Als Feuerwehr mit besonderen Aufgaben wolle man ein Gebäude mit drei Toren bauen, damit auch alle Fahrzeuge ordentlich Platz finden. Jetzt gibt es nur zwei Tore. Der Umkleidebereich, der momentan auch sehr beengt ist, und auch ein Schulungsraum sollen im neuen Gebäude Platz finden.

Der Antrag für den Bau laufe, sagte Beeskow. Das Gebäude soll gegenüber dem jetzigen auf einem derzeit noch freien Platz stehen. Der Landkreis Vorpommern-Rügen habe bereits Geld zugesagt. 100000 Euro für 2016, weitere 100000 Euro sollen 2017 folgen. 735000 Euro soll das neue Gebäude insgesamt kosten, informierte der Bürgermeister. Fördermittel sind deshalb auch in Schwerin beantragt worden.

Die Planung stehe – finanziert von der Gemeinde. Jetzt gehe es an die Feinabstimmung, informierte Beeskow. „Wir hoffen, noch in diesem Jahr beginnen zu können“, sagte er weiter.

Almut Jaekel

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr zum Artikel
Bobitz
Feuerwehrleute löschen einen brennenden Bierwagen in Höhe der Anschlussstelle Bobitz auf der A 20.

Für die Löscharbeiten musste die Autobahn 20 beim nordwestmecklenburgischen Bobitz vorübergehend gesperrt werden.

mehr
Mehr aus Grimmen
Beilagen
Benjamin Barz Ostsee-Zeitung Ostsee-Zeitung Termine, Events, Veranstaltungen Teaser der den User auf die Seite "Termine" führen soll image/svg+xml Image Teaser Termine 2015-09-23 de Veranstaltungen Aktuelle Termine Konzerte, Kino, Ausstellungen, Vorträge, Theater, Workshops, Tanz und noch vieles mehr. Alle Veranstaltungen und Freizeittipps in Ihrer Nähe finden Sie hier.
Städtewetter
Heute -° / -° -
- -°/-° -
- -°/-° -
RSS-Feeds

Wissen, was in Rostock und der Welt los ist