Menü
Ostsee Zeitung | Ihre Zeitung aus Mecklenburg-Vorpommern
Anmelden
Grimmen Neuhoferin sprudelt voller Ideen
Vorpommern Grimmen Neuhoferin sprudelt voller Ideen
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
13:39 01.12.2018
Sabine Wennrich, Neuhof Quelle: Roswitha Pendzinsky
Neuhof.

1977 kam Sabine Wennrich (64) als junge Lehrerin nach Neuhof. Der Start mit Kleinkind und reparaturbedürftigen Haus war für die gebürtige Leipzigerin nicht einfach. „Ich kam aus der Stadt, nun Dorfleben, dazu mit schlechter Straße und ohne Auto, das war hart für mich.“ Aber die Nachbarschaft war gut und half der jungen Familie, sich schnell wohl zu fühlen. Das ist inzwischen 41 Jahre her. Die 64-Jährige ist aktives Mitglied im Brandshäger Kultur- und Sportverein. Außerdem ist sie den meisten Leuten in der Gemeinde als Mitorganisatorin von Festlichkeiten bekannt. Sie sprudelt voller Ideen, die sie oftmals selbst oder gemeinsam mit Mitstreitern umsetzt. Der nächste Höhepunkt ist das Opernale-Weihnachtskonzert „Ding Dong! Merrily on high – Weihnachten 2018 mit der Opernale“ in der der Gaststätte „Uns Fährhus“ in Stahlbrode. „Das ist doch ein schöner Beginn der Adventszeit. Es gibt noch einige Karten“, verrät die aktive und quirlige Frau aus Neuhof.

Roswitha Pendzinsky

Seit September 2017 wird in Grimmen wieder gerungen. Der ehemalige Bundesliga-Ringer Mathias Schuck will an die Erfolge vergangenen Zeiten anknüpfen. Die OZ-Weihnachtsaktion unterstützt das Vorhaben.

01.12.2018

Weihnachtlich geht es auf den Dörfern rings um Grimmen am Wochenende zu. Das Veranstaltungsangebot reicht von mehreren Weihnachtsmärkten bis hin zum Basteln, Plätzchen backen und weihnachtlichen Konzerten.

01.12.2018
Grimmen Bürgerentscheid zur GWG-Zukunft - GWG-Zukunft: Sonntag fällt die Entscheidung

Wie geht es weiter mit der GWG: Soll das Grimmener Wohnungsunternehmen in kommunaler Hand bleiben oder privatisiert werden? Am Sonntag dürfen darüber die Grimmener per Bürgerentscheid abstimmen.

30.11.2018