Menü
Ostsee Zeitung | Ihre Zeitung aus Mecklenburg-Vorpommern
Anmelden
Grimmen Nicht alle haben an der Uhr gedreht
Vorpommern Grimmen Nicht alle haben an der Uhr gedreht
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
00:00 29.03.2017

Bitte am Zeiger drehen!“ – so forderte die OZ Sie, liebe Leser, am vorigen Wochenende auf, Ihre Uhren auf die Sommerzeit umzustellen. Und alle drehten eifrig ihre Zeitmesser um eine Stunde vor oder sie überließen es einfach der Automatik. Bestimmt nicht an der Uhr gedreht haben die Wildtiere, die im Wald, auf den Feldern und Wiesen unterwegs sind. Die waren bislang daran gewöhnt, in den frühen Morgenstunden noch ihre Ruhe vor den Menschen zu haben. Das Risiko für Wildunfälle steige in den nächsten Wochen deutlich, warnt der ADAC auf seiner Internetseite. Wo sich in den vergangenen Tagen Wildunfälle in der hiesigen Region ereigneten, weiß Ingolf Dinse, Leiter des Grimmener Polizeireviers. So etwa im Waldgebiet zwischen Abtshagen und Franzburg und auf der L 19 zwischen Wendisch Baggendorf und Leyerhof. Zwischen Grimmen und dem Abzweig Glashagen ist gar ein Pkw mit einem Hirsch kollidiert – allerdings in den Abendstunden. Der Hirsch verendete, am Auto entstand Totalschaden. „Besonders viele Wildunfälle ereignen sich bei Vollmond und klarem Himmel“, weiß Dinse. Der ADAC rät: Tritt ein Tier unvermittelt auf die Fahrbahn, sollte die Geschwindigkeit stark gedrosselt, abgeblendet und gehupt werden.

OZ

Mehr zum Thema

Wegen automatischer Abstimmungen schaltete der Verband sie ab

24.03.2017

Leser diskutieren weiter über den Namenspatron der Universität

25.03.2017

Die evangelische Kirche mischt sich in Diskussionen um industrielle Tierhaltung ein. OZ befragte dazu Ulrich Ketelhodt von der Nordkirche in Kiel.

27.03.2017

Am Sonnabend, dem 8. April, um 17 Uhr wird es im Ribnitzer Stadtkulturhaus wieder literarisch und heiter: Dann gibt es frische Buchtipps von Annemarie Stoltenberg und Rainer Moritz.

29.03.2017

Die Stralsunderin Sabine Szuwart über kaputte Milchgebisse bei Kindern und die Gefahr durch zu viel Zucker

29.03.2017

Jugendhaus Storchennest lädt zu Steinzeit-Workshop ein

29.03.2017