Menü
Ostsee Zeitung | Ihre Zeitung aus Mecklenburg-Vorpommern
Anmelden
Grimmen Niederhof hat ältesten jüdischen Friedhof im Ostseeraum
Vorpommern Grimmen Niederhof hat ältesten jüdischen Friedhof im Ostseeraum
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
00:00 14.02.2018
Niederhof

In Niederhof (Gemeinde Sundhagen) befindet sich der älteste erhaltene jüdische Friedhof an der Ostseeküste. Zwischen 1776 und 1850 bestatteten hier Juden aus Stralsund, Greifswald und anderen Orten ihre Toten, denn in ihren Heimatstädten war ihnen das verwehrt. Im damaligen Gut Niederhof war es hingegen ausdrücklich gestattet. Meist kamen die Beerdigungsgesellschaften auf kleinen Schiffen über den Strelasund angefahren. Wie viele Menschen hier insgesamt bestattet wurden, ist nicht bekannt. 1990 wurden 60 Grabsteine und Reste solcher festgestellt. Derzeit gibt es hier noch 26 Grabsteine. Alle sind von hohem kulturhistorischen Wert. Sie sind seit 1999 durch einen Zaun eingefriedet. Der Friedhof kann aber betreten werden. FOTO: REINHARD AMLER

OZ

Der Rakower Verein „Dau wat“ denkt nicht ans Aufgeben

16.02.2018

Fassade soll endlich Dämmung erhalten / Für die notwendigen Arbeiten ist es aber zu kalt

14.03.2018

Velgaster halten als einziger Klub an Tradition fest / Diesmal drehte sich alles um Hollywood-Helden / Heute endet Saison

14.02.2018
Anzeige