Menü
Ostsee Zeitung | Ihre Zeitung aus Mecklenburg-Vorpommern
Anmelden
Nordvorpommern 57 Betriebe bilden 80 Azubis in der Landwirtschaft aus
Vorpommern Grimmen Nordvorpommern 57 Betriebe bilden 80 Azubis in der Landwirtschaft aus
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
00:01 20.07.2016

80 junge Leute vom ersten bis zum dritten Lehrjahr werden gegenwärtig in Nordvorpommern in der Landwirtschaft ausgebildet. 65 von ihnen wollen Landwirt werden, zwölf haben sich für die Zukunft als Tierwirt entschieden, und drei haben den Beruf Fachkraft Agrarservice ausgewählt.

„Diese Fachkraft bekommt viel technisches und betriebswirtschaftliches Wissen vermittelt. Der Beruf eignet sich beispielsweise später für die Arbeit in einem Ackerbaubetrieb oder einer Landtechnikfirma“, erklärt Christian Ehlers, Geschäftsführer des Bauernverbandes Nordvorpommern, diesen sicher noch unbekannten Beruf in der Landwirtschaft.

In Nordvorpommern haben derzeit 114 Betriebe die Anerkennung, auszubilden, vorrangig für den Beruf Landwirt. Exakt die Hälfte von ihnen – nämlich 57 – bildet gegenwärtig aus. „Vorrangig ist es schon ein Männerberuf“, begründet Christian Ehlers die Tatsache, dass die Azubis meist männlich sind. Aber es gibt auch Frauen, die die Ausbildung machen.

OZ

Alter Bebauungsplan für Zeltplatz in Groß Kordshagen wurde geändert und liegt zur Genehmigung beim Kreis / Baubeginn 2017

20.07.2016

Entscheidungsgruppe des Bundesmodell-Projektes Land(auf)schwung bringt zwei neue Projekte in Nisdorf und Schlemmin auf den Weg

20.07.2016

Barther Stadtverwaltung ließ die Bahn einlagern / Stadtvertreter fordern den Aufbau

19.07.2016
Anzeige