Menü
Ostsee Zeitung | Ihre Zeitung aus Mecklenburg-Vorpommern
Anmelden
Nordvorpommern Amphibien wandern wieder
Vorpommern Grimmen Nordvorpommern Amphibien wandern wieder
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
04:23 16.04.2013

t. Zwischen den Ostseebädern Dierhagen und Wustrow ist deshalb auf einem längeren Abschnitt ein spezieller Fangzaun unmittelbar am Straßenrand aufgebaut worden. Er soll verhindern, dass Kröten und Frösche auf der viel befahrenen Straße unter die Räder kommen.

Wo kein Fangzaun vorhanden ist, können Autofahrer zum Schutz der Tiere beitragen, indem sie abends und nachts besonders aufmerksam und vorsichtig fahren. Mit wandernden Amphibien ist vor allem abends bei wärmeren Temperaturen über fünf Grad Celsius und Regen zu rechnen. Die Wanderungen der besonders gehäuft auftretenden Amphibienarten Erdkröte, Grasfrosch und Moorfrosch können bis Ende April andauern.

Grundsätzlich sind auf allen Straßenabschnitten, die sich in Gewässernähe befinden, Wanderungen möglich.

lüb

Tribsees: 1,4 Millionen Euro für die Investition sind geplant. Die Einrichtung hat 174 Plätze und ist ausgelastet.

16.04.2013

Jede Menge Kultur und Sport gibt es beim KSV Brandshagen.

13.04.2013
Nordvorpommern Uns Dörp: Die OZ unterwegs in Brandshagen - Kleine Forscher in der Butscherstuv

56 Jungen und Mädchen besuchen die Kindertagesstätte. Im Sommer werden 15 von ihnen eingeschult.

13.04.2013
Anzeige