Menü
Ostsee Zeitung | Ihre Zeitung aus Mecklenburg-Vorpommern
Anmelden
Nordvorpommern Ballettabend mit dem Schönsten aus 15 Jahren
Vorpommern Grimmen Nordvorpommern Ballettabend mit dem Schönsten aus 15 Jahren
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
12:30 23.01.2013

Er bietet als Höhepunkt die choreographische Neufassung der „Rhapsody in Blue“ von George Gershwin. Für Choreographie und Inszenierung ist Ralf Dörnen verantwortlich. Bühne und Kostüme gestaltete Klaus Hellenstein. Es tanzen Alma Bellaagh Johansson, Barbara Buck, Margaret Howard, Ayako Nomura, Yoko Osaki, Marina Schmied; Nathan Cornwell, Stefano Fossat, Simon Kranz, Kirill Kornilov, Armen Khachatryan, Leander Veizi nach Musik von Prokofjew, Gershwin, Oldfield, Led Zeppelin und Robbie Williams. Morgen findet um 11Uhr im Foyer des Theaters eine Matinee statt. Die Premiere heute in einer Woche beginnt um 19.30 Uhr.

Vorstellungen: 3. Februar, 16 Uhr; 23. Februar, 18 Uhr; 2. März, 19.30 Uhr

LN

Der „Kunstverein in Stralsund“ beginnt sein Programm in diesem Jahr mit einem Vortrag. In der Stadtbibliothek Stralsund spricht Dr. Ruth Negendanck vom Germanischen Nationalmuseum Nürnberg am 23. Januar um 19 Uhr zu dem Thema „Begegnungen auf Hiddensee“.

22.01.2013

„Mit einem ordentlichen Frühstück geht man doch den Tag viel entspannter an“, brummt Glocke Harry. „Wie kommst du denn darauf — weil unten immer so viele Leute schon morgens im Café sitzen?“, wundert sich Glocke Roland.

23.01.2013

Die sonst winterliche Ruhe auf dem Kronsberg unmittelbar vor den Toren Tribsees ist derzeit ungewohnt lautstark gestört. Der Grund: Im Auftrag der Agrarproduktionsgenossenschaft Thomashof ist die Bauschuttaufbereitungsfirma Döring aus der Trebelstadt mit schwerer Technik dabei, tonnenschwere Betonplatten zu entsorgen.

23.01.2013
Anzeige