Menü
Ostsee Zeitung | Ihre Zeitung aus Mecklenburg-Vorpommern
Anmelden
Nordvorpommern Bei Karnin kracht es zweimal in einer Stunde
Vorpommern Grimmen Nordvorpommern Bei Karnin kracht es zweimal in einer Stunde
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
00:40 11.06.2016

Zwei Unfälle innerhalb von einer Stunde an gleicher Stelle ereigneten sich am Donnerstag auf der Bundesstraße 105 bei Karnin. Dabei wurden zwei Fahrer leicht verletzt.

Gegen 15.45 Uhr befuhr eine 26-jährige Stralsunderin mit ihrem Pkw Seat die B 105 aus Richtung Karnin kommend in Richtung Stralsund. Offenbar aufgrund eines geplatzten Reifens geriet die Fahrzeugführerin schräg auf die Gegenfahrbahn und kollidierte seitlich mit einem Peugeot, dessen Anhänger ebenfalls mit dem Seat zusammenstieß. Der 52-jährige Fahrer aus Rheinland-Pfalz brachte sein Fahrzeuggespann am rechten Fahrbahnrand zum Stehen – so gelang es der 26-Jährigen auch, ihr Auto abzubremsen. Verletzt wurde bei diesem Unfall niemand. Es entstand ein Schaden von mindestens 9000 Euro. Kurz darauf kam es an gleicher Stelle zu einem weiteren Verkehrsunfall. Der 36-jährige Fahrer eines Lkw Renault aus der Gemeinde Ahrenshoop und ein 53-jähriger VW-Fahrer aus Saal befuhren die B 105 aus Stralsund kommend in Richtung Karnin. Beide mussten verkehrsbedingt halten. Dies bemerkte ein 36-jähriger Mazda-Fahrer aus der Gemeinde Kenz-Küstrow möglicherweise zu spät und schob den VW auf den Laster. Dabei wurde der 53-jährige Fahrzeugführer leicht verletzt. Die Insassen des Pkw und Lkw blieben unverletzt. An allen beteiligten Fahrzeugen entstand Sachschaden in Höhe von etwa 3500 Euro.

OZ

Das Land übernimmt den Eigenanteil der Kommunen für den Breitbandausbau. Mit anderen Worten: Die gesamte Maßnahme wird vom Land gefördert.

11.06.2016

Knapp 2000 Einwohner haben dann nicht mal Geldautomaten im Ort / Unternehmen begründet Schritt mit wirtschaftlichen Zwängen und verweist auf Betreuung in Stralsund

11.06.2016

Landwirtschaft zum Anfassen: Zum Tag der offenen Hoftür lädt der Klausdorfer Henning Heß heute von 9 bis 14 Uhr ein. Die Familie des Landwirtes, der seinen Betrieb 1993 eröffnete, steht bereit.

04.06.2016
Anzeige