Menü
Ostsee Zeitung | Ihre Zeitung aus Mecklenburg-Vorpommern
Anmelden
Nordvorpommern Berufliches Zentrum des Kreises hat neuen Leiter
Vorpommern Grimmen Nordvorpommern Berufliches Zentrum des Kreises hat neuen Leiter
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
00:00 07.06.2017
Stralsund

Dr. Torsten Hentschel ist der neue Leiter des Regionalen Beruflichen Bildungszentrums des Landkreises Vorpommern-Rügen, das aus den Beruflichen Schulen Stralsund, Sassnitz und Ribnitz-Damgarten mit der Außenstelle Velgast hervorgegangen ist. Bislang wurde es kommissarisch von Dörte Schulze, Außenstellenleiterin in Ribnitz-Damgarten/Velgast, geleitet.

Torsten Hentschel.

Hentschel hatte bisher seinen beruflichen und familiären Lebensmittelpunkt in Sachsen-Anhalt. Nach dem Studium in Halle promovierte der Diplomlehrer für Mathematik und Physik auf dem Gebiet Methodik der Mathematik.

„Die berufliche Bildung ist für mich Neuland, ich freue mich aber auf die Herausforderung“, sagte der 52-Jährige.

Hentschel kann auf mehrjährige Leitungserfahrungen in den Bereichen Bildung, Erziehung und Verwaltung verweisen. „Ich sehe die Herausforderung darin, das Regionale Berufliche Bildungszentrum weiterhin als gemeinsame Einrichtung zusammenzuführen, eine gemeinsame Identität zu stiften, ohne die Individualität der einzelnen Schulstandorte zu ignorieren und so die Vorteile des Zusammenschlusses nutzbar zu machen“, erklärte Hentschel seine Vorstellungen. Dabei betont er, dass dazu sehr viel Management gefragt sei. Letztlich sind aber auch genau dies die Erwartungen, die die rund 3300 Schüler und Auszubildenden sowie die etwa 150 Lehrerinnen und Lehrer an ihren neuen Schulleiter haben.

Seine berufliche Neuorientierung ist auch mit einem Umzug seiner Familie an die Küste verbunden. Dabei verriet Hentschel, dass besonders die Ostsee es ihm sehr angetan hat und er sich schon jetzt nicht nur an der Schule, sondern auch in der Region sehr wohl fühlt.

OZ

650 Starts bei der 54. Auflage des Elmenhorster Reit- und Springturniers

07.06.2017

Die beiden Mädchen wurden am Kindertag im Uni-Klinikum Greifswald geboren

07.06.2017

Vier tolle Tage mit Spiel, Spaß und viel Musik / Eintritt und Parkplätze sind wieder kostenfrei

03.06.2017