Menü
Ostsee Zeitung | Ihre Zeitung aus Mecklenburg-Vorpommern
Anmelden
Nordvorpommern Der Mann für den guten Ton
Vorpommern Grimmen Nordvorpommern Der Mann für den guten Ton
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
00:05 28.10.2017

„Ich möchte mich mal im Handeln üben“, sagt Ulrich Schnell lachend. Der Deyelsdorfer ist sozusagen der Mann für den guten Ton. Am Sonnabend und Sonntag kommender Woche wird er nämlich beim dritten großen Floh-Trödel-Krammarkt im Grimmener Kulturhaus Tönernes anbieten: einen Leuchtturm etwa, einen Schneemann oder eine Eule. Der heute 74-Jährige, der seit vielen Jahren auch hölzerne Weihnachts- und Osterpyramiden baut, hatte fünf Jahre lang gemeinsam mit den Frauen der „Trebel-Pötterie“ in Tribsees getöpfert. Dabei sind Dutzende Keramiken entstanden. „Alles Unikate“, betont Ulrich Schnell. 30 ausgewählte Stücke möchte der Hobby-Keramiker, der auch als Deyelsdorfer Ortschronist bekannt ist, in Grimmens Kulturhaus feilbieten. FOTO: PETER FRANKE

OZ

Mehr zum Thema

Mit 86 Jahren hat John le Carré noch viel Wut im Bauch. Der britische Schriftsteller wirft der Regierung in London Unfähigkeit vor und fordert zum Widerstand gegen US-Präsident Donald Trump auf, der eine Gefahr für westliche Werte sei.

23.10.2017

Der Schauspieler Charly Hübner hat eine Dokumentation über die linke Band Feine Sahne Fischfilet aus MV gedreht / Es ist auch ein Film über seine eigenen Wurzeln

25.10.2017

Im Supermarkt steht Kohl nur beim Gemüse, aber er steckt auch im Smoothie oder in Gemüsechips. Gerade Grünkohl hat sich in den vergangenen Jahren vom unliebsamen Wintergemüse zum angesagten Superfood gemausert. Doch was macht Kohl eigentlich so gesund?

25.10.2017

Feuerwehrhäuser, eine Schule, Straßen: Die Orte in der Region haben viel vor / Doch es fehlen Bauingenieure

28.10.2017

Anwohner der Elmenhorster Dammstraße fordern Maßnahmen gegen Raser / Die Gemeinde scheint machtlos

27.10.2017

Heiderose Krabbe, Chefin im „Haus Sonnenschein“ in Jessin, verabschiedet sich in den Ruhestand

26.10.2017
Anzeige