Menü
Ostsee Zeitung | Ihre Zeitung aus Mecklenburg-Vorpommern
Anmelden
Nordvorpommern Ein Garten-Paradies auf acht Hektar
Vorpommern Grimmen Nordvorpommern Ein Garten-Paradies auf acht Hektar
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
00:01 13.06.2017

Wer den Gutspark Falkenhagen von früher kennt, wird erstaunt gewesen sein: Statt eines verwucherten und mit Brennnesseln überwachsenen Areals lud zum „Tag der offenen Gärten“ ein stilvoll angelegter Park zum Flanieren ein. „Das ist schon sehr beachtlich, was hier in Falkenhagen passiert ist“, lobt Heinz Bierschenk aus Grimmen. Mit seiner Frau war er in den denkmalgeschützten Park gekommen und erfreute sich an der weitläufigen, liebevoll gestalteten Anlage. „Es ist wirklich toll, dass Falkenhagen bei den offenen Gärten mitmacht. Sonst hat man ja kaum Gelegenheit, diesen schönen Park zu besichtigen“, sagt der Grimmener. Wer den acht Hektar großen Gutspark ebenfalls besichtigen möchte, muss sich noch etwas gedulden – erst im September zum Tag des offenen Denkmals öffnen sich traditionell wieder die Tore zu der Gutsanlage bei Reinberg in der Gemeinde Sundhagen. FOTO: CLAUDIA NOATNICK

OZ

Mehr zum Thema

Von Groß Schwansee bis Graal-Müritz: Die OZ startet Sommerserie für Mecklenburgs Küste / Teil 1: Kfz-Aufbrüche

09.06.2017

Von Groß Schwansee bis Graal-Müritz: Die OZ startet Sommerserie für Mecklenburgs Küste / Teil 1: Kfz-Aufbrüche

09.06.2017

Die Geschichte von Andrew Jones, Blutkrebs und einer OP, zu der es fast nicht gekommen wäre.

10.06.2017

Neu-Grimmenerin war schwerstes Kind der Woche

13.06.2017

Woher kommen die Fäkalerreger? Proben sollen Aufschluss bringen

13.06.2017

Zähneknirschend stimmten die Gemeindevertreter Sundhagens der weiteren Beschäftigung von Lars Itzigehl in Reinberg zu.

10.06.2017
Anzeige