Volltextsuche über das Angebot:

13 ° / 7 ° Regenschauer

Navigation:
Geschenke zum Selberbrushen

Elmenhorst Geschenke zum Selberbrushen

In Elmenhorst können heute figürliche Rohlinge mit spezieller Technik bemalt werden

Voriger Artikel
Gala mit Schlager im Kulturhaus
Nächster Artikel
Aus zwei wird eins: Pflegeteams fusionieren

Viele Teilnehmer, Ideen und Farben: Das Brushen ist in Elmenhorst ein beliebter und kreativer Zeitvertreib.

Quelle: Foto: Elke Rüster

Elmenhorst. Heute wird in Elmenhorst wieder gebrusht. Die spezielle Keramikmaltechnik, bei der die Farbe auf verschiedene Rohlinge nicht aufgemalt, sondern eher aufgebürstet, also gebrusht, wird, hat in Elmenhorst schon viele Liebhaber gefunden. Die siebenjährige Anna (siehe Foto) ist beispielsweise eine Wiederholungstäterin in Sachen brushen.

OZ-Bild

In Elmenhorst können heute figürliche Rohlinge mit spezieller Technik bemalt werden

Zur Bildergalerie

Wann immer der Keffenbrinker Wolfgang Teubert mit seinen Utensilien nach Elmenhorst kommt, ist das Mädchen dabei. Vor allem Tiere haben es der jungen Elmenhorsterin angetan – zu Hause habe sie bereits schon eine beachtliche Sammlung.

Diese kann sie heute um das ein oder andere Stück erweitern. Ab 13 Uhr ist nämlich Wolfgang Teubert mit seinen Rohlingen, Farben und Pinseln wieder zu Gast im Elmenhorster Haus der Begegnung. Teubert ist ein Fachmann in Sachen brushen und weist auch gern Neulinge in diese Maltechnik ein.

Die Rohlinge werden zunächst grundiert, bevor schließlich die Farben aufgebürstet werden. Kurz vor Weihnachten ergibt sich die Möglichkeit, ein handgemachtes Geschenk oder eine individuelle Adventsdeko für die eigenen vier Wände anzufertigen, denn Teubert wird viele weihnachtliche Rohlinge im Gepäck haben. Gebrusht wird in Elmenhorst bereits seit Jahren. Das letzte Mal war Teubert in diesem Jahr im Juli in der Gemeinde. Der 59-Jährige ist gelernter Elektromonteur. Irgendwann entdeckte er seine Liebe für das Brushen. Seitdem hat er seine Technik immer mehr perfektioniert und reist heute durch die Region, um andere in sein Hobby einzuweihen.

Termin: heute, 13 Uhr, Haus der Begegnung, Bahnhofstraße 19

OZ

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Nordvorpommern
Verlagshaus Grimmen

Bahnhofstraße 11
18507 Grimmen
Telefon: 03 83 26 / 46 07 84

Öffnungszeiten:
Montag bis Donnerstag
9.30 bis 16.30 Uhr

Leiterin Lokalredaktion: Almut Jaekel
E-Mail: lokalredaktion.grimmen@ostsee-zeitung.de

Benjamin Barz Ostsee-Zeitung Ostsee-Zeitung Termine, Events, Veranstaltungen Teaser der den User auf die Seite "Termine" führen soll image/svg+xml Image Teaser Termine 2015-09-23 de Veranstaltungen Aktuelle Termine Konzerte, Kino, Ausstellungen, Vorträge, Theater, Workshops, Tanz und noch vieles mehr. Alle Veranstaltungen und Freizeittipps in Ihrer Nähe finden Sie hier.
Städtewetter
Heute -° / -° -
- -°/-° -
- -°/-° -
RSS-Feeds

Wissen, was in Rostock und der Welt los ist

Benjamin Barz Ostsee-Zeitung Ostsee-Zeitung Lererbriefe, Meinung, Teaser der den User auf die Seite "Leserbriefe" führen soll image/svg+xml Image Teaser „Leserbriefe“ 2015-09-23 de Meinung Ihre Leserbriefe Über unser Kontaktformular können Sie uns gern Lob, Kritik, Ideen oder andere Anmerkungen zu aktuellen Themen aus Ihrer Region, MV und der Welt zusenden. Wir freuen uns auf Ihre Meinung. Hier geht es zum Formular.