Menü
Ostsee Zeitung | Ihre Zeitung aus Mecklenburg-Vorpommern
Anmelden
Nordvorpommern IN KÜRZE
Vorpommern Grimmen Nordvorpommern IN KÜRZE
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
03:46 13.03.2013

Die Vereinsmitglieder sind ebenso eingeladen wie die Einwohner von Altenpleen, um ein Zeichen für Ordnung und Sauberkeit zu setzen. Die Teilnehmer treffen sich zu diesem Arbeitseinsatz um 9.30 Uhr am „Dorfconsum“ Altenpleen. „Bitte möglichst Warnwesten mitbringen. Handschuhe und Säcke werden von den Organisatoren gestellt. Und natürlich ist wie immer für einen kleinen Imbiss gesorgt“, sagt Manfred Dinse vom Verein.

Fusion der Verkehrsbetriebe beschäftigt Ausschüsse Stralsund — Sowohl der Kreisentwicklungs- und Wirtschaftsausschuss als auch der Haushalts- und Finanzausschuss treffen sich am Montag um 17.30 Uhr in der Kreisverwaltung in Stralsund (Raum 127). Auf der gemeinsamen Sitzung soll vor allem über die Fusion der Verkehrsbetriebe in Vorpommern-Rügen, aber auch über die Erarbeitung des Nahverkehrsplanes informiert und diskutiert werden. Der Finanzausschuss trifft sich am 20. März um 17 Uhr an gleichem Ort noch einmal, um den Haushalt zu beraten.

Kinderkino in der Kirche Kenz — Zu einem Kinderkirchenkino wird am Freitag wieder in das Pfarrhaus nach Kenz eingeladen. Gezeigt wird um 17 Uhr ein Film für Kinder ab 5 Jahren. Der Eintritt ist frei, für Popcorn ist gesorgt.

Infos: Kai Völker, ☎ 03 82 31/26 28.

Breitbandversorgung nicht öffentlich Millienhagen-Oebelitz — Die Gemeindevertreter treffen sich heute um 19 Uhr im Gemeindebüro Millienhagen zur nächsten Sitzung. Dabei geht es um die Breitbandversorgung, allerdings im nicht öffentlichen Teil.

OZ

„Wohl selten ist für unseren Ort und Umgebung eine Feier so allgemein und erhebend begangen wie die vorgestrige zur Erinnerung an die gewaltige Erhebung Preußens vor 100 Jahren.

13.03.2013
Nordvorpommern Eine Region im Wandel: Die OSTSEE-ZEITUNG schaut sich in der Trebelstadt um - Vielleicht ist plattes Land bald wieder in

Der Tribseeser Bürgermeister Thomas Molkentin sieht Einwohnerschwankungen als geschichtliche Entwicklung.

13.03.2013

Unmut in der Grundschule Bad Sülze: Lehrer und Eltern stehen dem Widerstand in Tribsees skeptisch gegenüber. Mehr als 200 Tribseeser hatten letzte Woche am Dienstag gegen eine mögliche Schließung der Heinrich-Bandlow-Grundschule demonstriert (die OZ berichtete).

12.03.2013
Anzeige