Menü
Ostsee Zeitung | Ihre Zeitung aus Mecklenburg-Vorpommern
Anmelden
Nordvorpommern Premiere: Ball für die Ehrenamtler des Landkreises
Vorpommern Grimmen Nordvorpommern Premiere: Ball für die Ehrenamtler des Landkreises
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
00:00 23.11.2016

. Premiere im Landkreis: Am Wochenende fand der erste „Ball für verdiente Seniorenbeiratsmitglieder“ Vorpommern-Rügens statt. Rund 100 Menschen, die sich ehrenamtlich in den Seniorenbeiräten und ähnlichen Gremien für die Belange der älteren Einwohner engagieren, feierten am Sonnabend im stimmungsvoll hergerichteten Festsaal des Arkona-Strandhotels an der Binzer Promenade. Bis Mitternacht wurde gesungen, geplaudert, gelacht und natürlich getanzt.

Begrüßt wurden die Senioren unter anderem von Landrat Ralf Drescher, von Fritz Bartel vom Seniorenbeirat, der den Ball eröffnete und vom Binzer Bürgermeister Karsten Schneider, der stellvertretend für seine anderen anwesenden Amtskollegen in seiner Begrüßungsrede die Arbeit der Ehrenamtler würdigte.

Die sollten an diesem Abend im Mittelpunkt stehen. Jahrelang seien anlässlich des Tages des Ehrenamtes in den verschiedenen Seniorenvereinen Menschen ausgezeichnet worden, die sich durch besondere kulturelle Leistungen hervorgetan hatten. „Diesmal sollte es nicht um Malerei, Fotografie, Gedichte oder Erzählungen gehen, sondern um die Mitglieder der Seniorenbeiräte und -vereine selbst“, sagt Jürgen Csallner vom Seniorenbeirat Rügen. Dort werde das ganze Jahr über hervorragende Arbeit geleistet.

Die Idee dahinter: Aus jedem der zehn Seniorenbeiräte beziehungsweise -vereine im Großkreis werden die Engagiertesten durch jeweiligen Mitglieder selbst zum Ball nominiert, um ausgelassen zu feiern und zu schlemmen. Die Teilnehmer beteiligten sich mit zehn Euro an den Kosten; den Rest haben der Landkreis sowie die Sparkasse Vorpommern und das Entsorgungsunternehmen OVVD beigesteuert.

Das Konzept ist aufgegangen: Das Büfett hat die Gäste ebenso begeistert wie das Musikprogramm. Bereits nach den ersten Liedern des Schlagerchors eroberten die Ballteilnehmer die Tanzfläche. Zu einem Höhepunkt des Abends wurde die Tombola, zu der viele Unternehmen der Insel Sachspenden und so genannte Leistungsgutscheine beisteuerten. Jedes fünfte Los war ein Gewinn. mt

OZ

Mehr zum Thema

Ehrenamtler sorgen für Abwechslung im Seniorenheim

18.11.2016

Lore Faasch engagiert sich seit zehn Jahren für Kinder in aller Welt

18.11.2016

Kreis Vorpommern-Rügen springt mit rund zehn Millionen Euro ein und übernimmt Beiträge komplett oder teilweise

18.11.2016

Förster Falk Fleischer bestätigt von Wolf gerissenes Rotwild

23.11.2016

Die kleinste Schlafmaus Deutschlands wurde im Südosten Rügens aufgespürt

23.11.2016

Uta Quade würde ohne Angst in jedem Lokal der Region essen. Mit ihrer Arbeit sorgt sie dafür, dass das auch so bleibt

19.11.2016
Anzeige