Menü
Ostsee Zeitung | Ihre Zeitung aus Mecklenburg-Vorpommern
Anmelden
Nordvorpommern Tribseeser haben viel vor beim Frühjahrsputz
Vorpommern Grimmen Nordvorpommern Tribseeser haben viel vor beim Frühjahrsputz
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
00:00 19.04.2013
Tribsees

Bei dem wegen der Witterung um zwei Wochen verschobenen Frühjahrsputz haben die Tribseeser am 4. Mai allerhand vor.

Neben dem Großreinemachen auf Straßen und Plätzen, muss an einigen Orten auch der Pinsel geschwungen werden, sagt Bürgermeister Thomas Molkentin (CDU).

So benötigt die Hakenleiterwand bei der Feuerwehr einen neuen Anstrich. Der Spielplatz an der Willi-Braun-Straße bekommt frischen Kies. Auch im Museum wird renoviert und umgestaltet. Treff ist um 8 Uhr am Rathaus. Im vergangenen Jahr kamen rund 100 Leute, um sich an der Aktion zu beteiligen. Auch 2013 rechnet Molkentin wieder mit ebenso vielen Freiwilligen. Denn auch in den zu Tribsees gehörenden Dörfern beteiligen sich die Menschen am Großreinemachen. Vor allem in Landsdorf waren 2012 die Bewohner sehr aktiv. Wie in den Vorjahren wird es zum Abschluss wieder einen Treff an der Feuerwehr geben, wo es auch etwas zur Stärkung gibt. Nach Molkentins Ansicht ist der Frühjahrsputz vor allem für das Wir-Gefühl in der Kleinstadt wichtig.

OZ

Betreiber des Wasserwanderrastplatzes in Tribsees hat große Ziele.

19.04.2013

Die Fußgänger können künftig sicherer durch den Ort laufen. Gemeinde investiert 50 000 Euro.

19.04.2013

Klausdorfer Knirpse der Awo-Kita Moosmutzel proben einen Feueralarm.

18.04.2013