Menü
Ostsee Zeitung | Ihre Zeitung aus Mecklenburg-Vorpommern
Anmelden
Grimmen Nur das Pflaster fehlt
Vorpommern Grimmen Nur das Pflaster fehlt
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
00:00 11.04.2013
Die Bauarbeiten an der Nehringer Straße ruhen noch. Quelle: Almut Jaekel
Nehringen

Wer von Nehringen aus über die historische Trebelbrücke nach Klein Methling fahren möchte, hat schlechte Karten: Das letzte Stück Straße diesseits der Trebel ist seit Wochen gesperrt, dieser Straßenabschnitt ab Höhe des Bollwerkes bis zur Holzbrücke wird erneuert. Gebaut werden kann dort aber zurzeit nicht.

„Wir hatten gehofft, die Bauarbeiten vor Wintereinbruch zu beenden, haben es aber nicht geschafft“, informiert Irmgard Neumann, bei der Amtsverwaltung Recknitz-Trebeltal zuständig für den Tiefbau.

Bereits Ende 2012 waren die Arbeiten an der historischen Straße begonnen worden. Das alte Pflaster war aufgenommen worden, die Straßenbreite wurde verringert und der Unterbau vollkommen erneuert.

Dieser Unterbau sei schon lange beendet und es fehlten nur noch die Pflasterarbeiten, schildert Irmgard Neumann. Doch dann kam der Winter, und die Arbeiten ruhen. Weiter kann es erst gehen, wenn der Frost vollständig aus dem Boden ist, sagt sie. Dann müssen nur noch die Pflastersteine gelegt werden — meist verwenden die Bauarbeiter das alte Kopfsteinpflaster wieder, einige Steine müssen aber ersetzt werden. Etwa acht Wochen werden diese abschließenden Arbeiten noch dauern, bis die Abkürzung über die Trebel in Richtung Dargun wieder genommen werden kann.

Auftraggeber der Maßnahme ist das Staatliche Amt für Landwirtschaft und Umwelt (Stalu). Die Arbeiten erfolgen im Rahmen der Flurneuordnung. Die Straßensperrung war übrigens beim Landkreis beantragt und von der Behörde auch genehmigt worden.

aj

Bundespolizei nimmt auf der A 20 Besatzung eines Kleintransporters fest.

11.04.2013
Grimmen In kuerzeylbwtpn00jc3s-y-ygpul - IN KÜRZE

Verwaltung informiert über Kita-Neubau Süderholz — Die Bewilligung von Fördermitteln für kulturelle und sportliche Aktivitäten stehen bei der Sitzung des Ausschusses für Jugend, Sport, Kultur und Soziales der Gemeindevertretung Süderholz am Donnerstag, dem 11. April, ab 19 Uhr zur Diskussion.

11.04.2013

48 Zwölftklässler feiern in der Sporthalle ihren letzten Schultag. Lehrer messen sich beim Maßkrugstemmen, Weißwurst zuzeln und Hindernis-Parcours.

11.04.2013