Volltextsuche über das Angebot:

11 ° / 9 ° Regenschauer

Navigation:
Pfingsten ist Vögel zählen angesagt

Grimmen Pfingsten ist Vögel zählen angesagt

Die Mitmachaktion des Naturschutzbundes „Stunde der Gartenvögel“ findet wieder am Pfingstwochenende statt: Vom 13. bis 15.

Grimmen. Die Mitmachaktion des Naturschutzbundes „Stunde der Gartenvögel“ findet wieder am Pfingstwochenende statt: Vom 13. bis 15. Mai sind Naturfreunde eingeladen, eine Stunde lang die Vögel im Garten, vorm Balkon oder im Park zu beobachten, zu zählen und für die bundesweite Auswertung beim NABU zu melden.

2015 hatten sich über 1700 Menschen in MV mehr als 42000 Vögel gezählt.

Die Stunde der Gartenvögel gehört zu den wichtigsten sogenannten Citizen Science-Aktionen in Deutschland. Für den Naturschutz liefern die Daten wichtige Informationen über die Entwicklungen der heimischen Vogelwelt und Grundlagen, um zielgerichtet aktiv zu werden. Zum Beispiel zeigen die Zahlen der letzten zehn Jahre, dass Mehlschwalbe und Mauersegler in der Langzeitbeobachtung zu den Verlierern gehören.

„Aber für sie kann man etwas tun, indem man Nisthilfen schafft oder sich für weniger Insektizide in der Landwirtschaft stark macht“, sagt Bähker. Mitmachen bei der Aktion ist einfach: Für eine Stunde sollte ein guter Beobachtungsplatz bezogen und von jeder Vogelart die höchste Zahl notiert werden, die im Laufe dieser Stunde zu sehen ist. Das vermeidet Doppelzählungen. Die Beobachtungen können online unter www.stunde-der-gartenvoegel.de in einen Meldebogen eingetragen werden. Dort stehen auch Infoflyer und Zählhilfe zum kostenlosen Download bereit. Unter der kostenlosen Rufnummer ☎

0800-1157115 werden die Zählergebnisse am 14. und 15. Mai 2016 jeweils von 10 bis 18 Uhr auch direkt entgegen genommen. Meldeschluss ist der 23. Mai 2016.

OZ

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr zum Artikel
OZ-Leserforum
Markus Juhls (v.r.) von der AOK Nordost, Notar Thomas Lemcke und weitere Experten beantworteten die Fragen der Besucher - hier in Greifswald.

Ein Pflegefall kann jederzeit eintreten. Hilfe bieten die Pflegestützpunkte im Land an. Wichtig ist, dass die Angehörigen über eine Vorsorgevollmacht verfügen.

mehr
Mehr aus Grimmen
Verlagshaus Grimmen

Bahnhofstraße 11
18507 Grimmen
Telefon: 03 83 26 / 46 07 84

Öffnungszeiten:
Montag bis Donnerstag
9.30 bis 16.30 Uhr

Leiterin Lokalredaktion: Almut Jaekel
E-Mail: lokalredaktion.grimmen@ostsee-zeitung.de

Benjamin Barz Ostsee-Zeitung Ostsee-Zeitung Termine, Events, Veranstaltungen Teaser der den User auf die Seite "Termine" führen soll image/svg+xml Image Teaser Termine 2015-09-23 de Veranstaltungen Aktuelle Termine Konzerte, Kino, Ausstellungen, Vorträge, Theater, Workshops, Tanz und noch vieles mehr. Alle Veranstaltungen und Freizeittipps in Ihrer Nähe finden Sie hier.
Städtewetter
Heute -° / -° -
- -°/-° -
- -°/-° -
RSS-Feeds

Wissen, was in Rostock und der Welt los ist

Benjamin Barz Ostsee-Zeitung Ostsee-Zeitung Lererbriefe, Meinung, Teaser der den User auf die Seite "Leserbriefe" führen soll image/svg+xml Image Teaser „Leserbriefe“ 2015-09-23 de Meinung Ihre Leserbriefe Über unser Kontaktformular können Sie uns gern Lob, Kritik, Ideen oder andere Anmerkungen zu aktuellen Themen aus Ihrer Region, MV und der Welt zusenden. Wir freuen uns auf Ihre Meinung. Hier geht es zum Formular.