Volltextsuche über das Angebot:

25 ° / 17 ° Gewitter

Navigation:
Pflegeheim in Jessin feiert große Fete zum 70.

Grimmen Pflegeheim in Jessin feiert große Fete zum 70.

Besucher erfahren viel über die Entwicklung der Einrichtung in den vergangenen sieben Jahrzehnten

Voriger Artikel
Der Papierschiffchen-Bastelkurs
Nächster Artikel
Pflegeheim in Jessin feiert große Fete zum 70.

Die Bewohner im „Haus Sonnenschein“ schunkelten im großen Saal zur Musik der Zarrentiner Bläser. Fotos (2): Raik Mielke

Grimmen. Das Gutshaus in Jessin wurde gestern ganz genüsslich verspeist. Allerdings nur in Form einer überdimensionalen Torte mit zwei Ansichten des geschichtsträchtigen Hauses. Und dies aus einem sehr guten Grund.

OZ-Bild

Besucher erfahren viel über die Entwicklung der Einrichtung in den vergangenen sieben Jahrzehnten

Zur Bildergalerie

„Wir feiern heute aus einem ganz besonderen Anlass. Auf den Tag genau vor 70 Jahren begann die Geschichte des Pflegeheims Jessin“, eröffnete Leiterin Heiderose Krabbe gestern Morgen die Feierlichkeiten und blickte nach zwei schwungvollen Stücken der Zarrentiner Blaskapelle auf einige wichtige Ereignisse der vergangenen sieben Jahrzehnte zurück. Geschmunzelt wurde, als die Leiterin der Pflegeeinrichtung daran erinnerte, dass bis zum Beginn der 1990er-Jahre in dem 1913 gebauten Herrenhaus die Speisen für die Bewohner mit einem Holzkohle-Herd zubereitet wurden.

Umfangreiche Sanierungsarbeiten fanden in den Jahren 1992 und 2006 statt. „Wir freuen uns sehr, dass historische Details, wie beispielsweise die eindrucksvolle Holztreppe, die ornamentale Fenstergestaltung in der ersten Etage oder der Sandsteinkamin in der Bibliothek erhalten wurden“, betonte Heiderose Krabbe, die Leiterin des „Haus Sonnenschein“.

Leider spielte das Wetter gestern beim Jubiläum nicht mit, was der Stimmung jedoch keinen Abbruch tat. Mit deutschsprachiger Musik der Elmenhorster Herzbuben und zahlreichen Führungen durch die Einrichtung nahm der „Tag der offenen Tür“ zum 70. Jubiläum seinen Lauf. „Die aufgestellten Informationstafel fand ich gelungen“, sagte Besucherin Edith Rosnau. Auf diesen bekamen die Gäste einen bildlichen Einblick in die Geschichte und die Entwicklung der Pflegeeinrichtung, die von der Boddenkliniken Ribnitz-Damgarten GmbH betrieben wird.

Das „Haus Sonnenschein“ hat 46 Plätze, von denen derzeit 44 belegt sind. Insgesamt 30 Mitarbeiter kümmern sich um die dort lebenden Senioren.

rm

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr zum Artikel
Stralsund
Der Kindergarten in der Friedrich-Wolf-Straße in Knieper West I im Jahre 1970.

Der Pflegedienst Prettin plant Betreutes Wohnen, Begegnungsstätte, Tagespflege und großen Dienstleis- tungskomplex mit Ärzten, Kosmetik und Sanitätshaus in der Friedrich-Wolf-Straße in Knieper West I

Kostenpflichtiger Inhalt mehr
Mehr aus Grimmen
Verlagshaus Grimmen

Bahnhofstraße 11
18507 Grimmen
Telefon: 03 83 26 / 46 07 84

Öffnungszeiten:
Montag bis Donnerstag
9.30 bis 16.30 Uhr

Leiterin Lokalredaktion: Almut Jaekel
E-Mail: lokalredaktion.grimmen@ostsee-zeitung.de

Benjamin Barz Ostsee-Zeitung Ostsee-Zeitung Termine, Events, Veranstaltungen Teaser der den User auf die Seite "Termine" führen soll image/svg+xml Image Teaser Termine 2015-09-23 de Veranstaltungen Aktuelle Termine Konzerte, Kino, Ausstellungen, Vorträge, Theater, Workshops, Tanz und noch vieles mehr. Alle Veranstaltungen und Freizeittipps in Ihrer Nähe finden Sie hier.
Städtewetter
Heute -° / -° -
- -°/-° -
- -°/-° -
RSS-Feeds

Wissen, was in Rostock und der Welt los ist

Benjamin Barz Ostsee-Zeitung Ostsee-Zeitung Lererbriefe, Meinung, Teaser der den User auf die Seite "Leserbriefe" führen soll image/svg+xml Image Teaser „Leserbriefe“ 2015-09-23 de Meinung Ihre Leserbriefe Über unser Kontaktformular können Sie uns gern Lob, Kritik, Ideen oder andere Anmerkungen zu aktuellen Themen aus Ihrer Region, MV und der Welt zusenden. Wir freuen uns auf Ihre Meinung. Hier geht es zum Formular.