Menü
Ostsee Zeitung | Ihre Zeitung aus Mecklenburg-Vorpommern
Anmelden
Grimmen Pole fuhr mit gestohlenem Pkw
Vorpommern Grimmen Pole fuhr mit gestohlenem Pkw
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
15:39 13.07.2018
Die Polizei beendete die Weiterfahrt. Quelle: Patrick Seeger
Anzeige
Grimmen/Tribsees

Beamte der Bundespolizei haben in Langsdorf einen BMW X5 mit polnischem Kennzeichen kontrolliert und dabei festgestellt, dass das Fahrzeug als gestohlen gemeldet war

Der 40-jährige polnische Fahrer hatte den Wagen offenbar in seinem Heimatland gekauft, in gutem Glauben, ein rechtmäßiges Geschäft abgeschlossen zu haben. Die Beamten stellten bei der Überprüfung Unstimmigkeiten am Fahrzeug fest. Die Ermittlungen ergaben, dass das Auto vor drei Jahren in Berlin als gestohlen gemeldet wurde. Für den Polen war die Weiterfahrt beendet. Die Bundespolizei stellte das Fahrzeug im Zeitwert von etwa 20000 Euro sichergestellt. Die Ermittlungen dauern an.

Jaekel Almut

Ausweichverkehr rollt jetzt durch Nehringen und belastet die historische Brücke. Die Gemeinde Grammendorf will nicht auf Reparaturkosten sitzen bleiben.

13.07.2018

SG Empor weist Favoritenrolle von sich / Kreisoberligisten gehen zurückhaltend in die Saison

13.07.2018

Die Deutsche Stiftung Denkmalschutz schließt einen Fördervertrag zur Sanierung des Baudenkmals. Vor dem eigentlichen Baubeginn sind am Turm Sicherungsmaßnahmen notwendig.

13.07.2018
Anzeige