Menü
Ostsee Zeitung | Ihre Zeitung aus Mecklenburg-Vorpommern
Anmelden
Grimmen Pole mit Pistole: Polizei zieht Waffe aus dem Verkehr
Vorpommern Grimmen Pole mit Pistole: Polizei zieht Waffe aus dem Verkehr
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
00:00 21.06.2016

Da staunten die Bundespolizisten nicht schlecht: Eine mit 18 Stahlkugeln geladene und somit schussbereite Luftpistole der Marke Heckler und Koch hatte ein polnischer Autofahrer im Handschuhfach seines Audis. Als er auf der Autobahn 11 in Richtung Polen (im südlichen Landkreis Vorpommern-Greifswald) am Sonnabend kontrolliert wurde, konnte er keinen erforderlichen Waffenschein vorlegen. Die Konsequenz: „Die Luftpistole sowie die Munition wurden durch die Bundespolizisten eingezogen“, teilten gestern die Beamten mit. „Gegen den 23-jährigen in Koszalin wohnenden Mann wurde ein Ermittlungsverfahren wegen des Verstoßes gegen das Waffengesetz eingeleitet.“ Warum der Mann mit einer Waffe durch die Gegend fuhr und ob er sich möglicherweise damit schon vorher etwas zu Schulden kommen lassen hat, gab die Polizei nicht an.

OZ

22 Veranstaltungsorte, 28 Konzerte und mehr als 100 regionale, nationale und internationale Musiker locken am Wochenende zum 17. Jazzfest nach Ahrenshoop

21.06.2016

Die Gemeindearbeiter der zehn Kommunen des Amtsbereiches Niepars sollen künftig ein Auftragsbuch führen, so hat es der Amtsausschuss auf seiner jüngsten Sitzung vorgeschlagen.

21.06.2016

Eine Premiere gab es jetzt im Grimmener Heimattierpark. Und man muss schon ganz genau hinsehen, um die beiden neuen Bewohner zu erkennen.

21.06.2016
Anzeige