Volltextsuche über das Angebot:

8 ° / 6 ° wolkig
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland RND

Navigation:
13 Direktkandidaten stellen sich der Wahl

Grimmen 13 Direktkandidaten stellen sich der Wahl

Am 4. September entscheiden auch Grimmener, Süderholzer und Sundhagener mit über den neuen Landtag

Grimmen. Am 4. September wird in Mecklenburg-Vorpommern ein neuer Landtag gewählt. Aktuell besteht dieser aus 71 Abgeordneten. Mecklenburg-Vorpommern ist für die Wahl in 36 Wahlkreise aufgeteilt, aus denen jeweils ein Direktkandidat in den Landtag gewählt wird. Die restlichen 35 Abgeordneten kommen dann über die jeweiligen Landeslisten ihrer Parteien oder Wählervereinigungen ins Parlament.

Wahlberechtigt ist jeder, der am 4. September das 18. Lebensjahr vollendet hat, die deutsche Staatsbürgerschaft besitzt und am Wahltag seit mindestens drei Monaten in Mecklenburg-Vorpommern seinen Hauptwohnsitz hat.

Jeder Wähler zwei Stimmen. Mit der Erststimme wird der Abgeordnete des jeweiligen Wahlkreises direkt gewählt. Deswegen spricht man von Direktmandat. Die Zweitstimme ist maßgebend für die Verteilung der Sitze auf die einzelnen Parteien.

Grimmen, Süderholz, die Ämter Franzburg-Richtenberg sowie Miltzow bilden zusammen den Wahlkreis 24. Der Wahlkreis 23 umfasst Marlow, Zingst, die Ämter Darß/Fischland und Recknitz-Trebeltal sowie Ribnitz-Damgarten.

61 780 Wahlberechtigte gibt es in diesen beiden Wahlkreisen.

Aus den Landtagswahlen 2011 war die SPD in MV als stärkste Kraft hervorgegangen (35,6 Prozent), Zweitplatziert war die CDU mit 23 Prozent, gefolgt von den Linken (18,4 Prozent), Grüne (8,4 Prozent) und NPD (6,0 Prozent).

Das Direktmandat im Wahlkreis 24 hatte 2011 Harry Glawe (CDU) aus Grimmen geholt. Susann Wippermann (SPD) aus Ribnitz Damgarten gewann ein Listenmandat. Im Wahlkreis 23 ging das Direktmandat an Heino Schütt (CDU) aus Marlow, der nicht mehr antritt.

Neu an der Wahl 2016 ist, dass mit „Den Achtsamen“, der AfD und der Wählervereinigung „Freier Horizont“ auch bei uns neue politische Kräfte in den Landtag drängen. Im Wahlkreis 23 treten diese mit Direktkandidaten an. Deshalb dürfte die Wahl in diesem Jahr besonders spannend werden. Die letzte Wahlumfrage von Infratest-dimap vom 1. Juli sah die CDU bei 25 Prozent, die SPD bei 22 Prozent, die AfD bei 19 Prozent , die Linken bei 17 Prozent, die Grünen bei 7 Prozent und die FDP bei drei Prozent.

In Grimmen öffnen am 4. September 2016 insgesamt elf Wahllokale von 8 bis 18 Uhr. In der Stadt sind 8549 Bürger wahlberechtigt. Das Amt Süderholz hat sieben Wahllokale, denen im Schnitt drei bis vier Ortsteile der Großgemeinde zugeordnet sind. Im Amt Miltzow gibt es sechs Wahlbezirke mit entsprechenden Wahlräumen. Ähnlich sieht es im Amt Recknitz-Trebeltal aus. Damit jeder Wahlberechtige auch weiß, wo er seine Stimme abgeben kann, erhält er vorher eine Wahlbenachrichtigung mit Angabe seines Wahlraumes. Wer am Wahltag sein Wahlrecht nicht in Anspruch nehmen kann, hat vorher die Möglichkeit der Briefwahl. Unterlagen dazu kann man bereits im Internet beantragen. Sie werden dann nach Hause zugeschickt.

Reinhard Amler

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr zum Artikel
Cleveland

Es ist 19.12 Uhr Ortszeit, als Donald Trump Jr. stolz und würdevoll die Stimmen New Yorks verkündet. Es sind die letzten, die seinem Vater rechnerisch fehlen.

mehr
Mehr aus Politik
Verlagshaus Grimmen

Bahnhofstraße 11
18507 Grimmen
Telefon: 03 83 26 / 46 07 84

Öffnungszeiten:
Montag bis Donnerstag
9.30 bis 16.30 Uhr

Leiterin Lokalredaktion: Almut Jaekel
E-Mail: lokalredaktion.grimmen@ostsee-zeitung.de

Beilagen
Benjamin Barz Ostsee-Zeitung Ostsee-Zeitung Termine, Events, Veranstaltungen Teaser der den User auf die Seite "Termine" führen soll image/svg+xml Image Teaser Termine 2015-09-23 de Veranstaltungen Aktuelle Termine Konzerte, Kino, Ausstellungen, Vorträge, Theater, Workshops, Tanz und noch vieles mehr. Alle Veranstaltungen und Freizeittipps in Ihrer Nähe finden Sie hier.
Städtewetter
Heute -° / -° -
- -°/-° -
- -°/-° -
RSS-Feeds

Wissen, was in Rostock und der Welt los ist

Benjamin Barz Ostsee-Zeitung Ostsee-Zeitung Lererbriefe, Meinung, Teaser der den User auf die Seite "Leserbriefe" führen soll image/svg+xml Image Teaser „Leserbriefe“ 2015-09-23 de Meinung Ihre Leserbriefe Über unser Kontaktformular können Sie uns gern Lob, Kritik, Ideen oder andere Anmerkungen zu aktuellen Themen aus Ihrer Region, MV und der Welt zusenden. Wir freuen uns auf Ihre Meinung. Hier geht es zum Formular.