Volltextsuche über das Angebot:

23 ° / 15 ° Regenschauer

Navigation:
Großgemeinde Sundhagen sucht ehrenamtliche Helfer

Sundhagen Großgemeinde Sundhagen sucht ehrenamtliche Helfer

Kommune wirbt um Freiwillige, die bei der Verschönerung der Dörfer mitwirken

Sundhagen. „Schöner unsere Städte und Gemeinden“ hieß zu DDR-Zeiten ein Wettbewerb, der die Bürger dazu aufrief, in ihrer Freizeit unentgeltliche Arbeitsleistungen bei der Verschönerung des Wohnumfelds zu erbringen. Ähnliches schwebt der Großgemeinde Sundhagen vor. Dort werden Bürger gesucht, die sich ehrenamtlich um die Pflege von Grünflächen kümmern. Gießen, Unkraut jäten, Erde auflockern, Müll aufsammeln – dies sind in etwa die Aufgaben, die auf die Interessenten zukommen. Zwar sei es erfreulich, dass der Haushalt auf einem guten Weg zur Gesundung sei, der Bedarf jedoch sei viel größer, so Sundhagens Bürgermeister Helmut Krüger. Oft verliere man die Erhaltung und Entwicklung der Attraktivität der Dörfer dabei zu schnell aus dem Blick. „Wenn wir wollen, dass es sich bei uns auch in Zukunft schön wohnen und leben lässt, wenn wir wollen, dass unsere Dörfer Gäste und Touristen als attraktiv ansehen, dann müssen wir hierfür unseren Blick schärfen und gemeinsam Ideen entwickeln“, so Krüger. Er ist überzeugt, dass dazu nicht nur große Investitionen nötig seien. „Vieles lässt sich schon mit geringem Aufwand verbessern – hier ein gepflegtes Blumenbeet, dort eine saubere Bushaltestelle, anderswo eine Parkbank in gepflegter grüner Umgebung“, zählt Krüger auf. Dass die Bürger daran interessiert sind, ihre Orte zu verschönern, zeigten Aktionen wie etwa der Frühjahrsputz.

 

OZ-Bild

Am Rosenplatz sollen bald wieder Rosen blühen.

Quelle: Claudia Noatnick

Doch das Gemeindeoberhaupt ist sicher, dass die Bereitschaft der Bürger, etwas für ihre Orte zu tun, noch weiter gehe. „Wir rufen deshalb alle Bürger auf, kleinere wohnortnahe Pflegeobjekte ehrenamtlich zu übernehmen und damit einen ganz persönlichen Beitrag für die Dorfverschönerung zu leisten“, sagt er. Wie vielleicht die Pflege des neu angelegten Rosenbeetes am Reinkenhagener Rosenplatz. Die Gemeinde biete an, diese Patenschaften am Pflegeobjekt auf einem Schild kenntlich zu machen. So wisse dann jeder Besucher, wem dafür das Lob gebührt. Krüger versteht die Aktivitäten als „sinnvolle Ergänzung zu den Bemühungen der Gemeindeangestellten, die öffentlichen Anlagen zu pflegen und zu erhalten“ und die Großgemeinde schöner und bunter werden zu lassen.

Interessierte Bürger können sich im Amt Miltzow melden; Öffnungszeiten: Dienstag: 8 bis 12 und 13 bis 17.30 Uhr, Donnerstag: 8 bis 12 und 13 bis 15.30 Uhr; ☎

038328 / 603211

cn

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr zum Artikel
Wismar
Wir brau- chen eine Lösung für die Halte- stelle am Markt.“ Michael Berkhahn (CDU), Senator

Großschmiedestraße als Alternative zum Marktplatz ungeeignet / Stadt sucht Möglichkeiten einer Überdachung

Kostenpflichtiger Inhalt mehr
Mehr aus Politik
Verlagshaus Grimmen

Bahnhofstraße 11
18507 Grimmen
Telefon: 03 83 26 / 46 07 84

Öffnungszeiten:
Montag bis Donnerstag
9.30 bis 16.30 Uhr

Leiterin Lokalredaktion: Almut Jaekel
E-Mail: lokalredaktion.grimmen@ostsee-zeitung.de

Benjamin Barz Ostsee-Zeitung Ostsee-Zeitung Termine, Events, Veranstaltungen Teaser der den User auf die Seite "Termine" führen soll image/svg+xml Image Teaser Termine 2015-09-23 de Veranstaltungen Aktuelle Termine Konzerte, Kino, Ausstellungen, Vorträge, Theater, Workshops, Tanz und noch vieles mehr. Alle Veranstaltungen und Freizeittipps in Ihrer Nähe finden Sie hier.
Städtewetter
Heute -° / -° -
- -°/-° -
- -°/-° -
RSS-Feeds

Wissen, was in Rostock und der Welt los ist

Benjamin Barz Ostsee-Zeitung Ostsee-Zeitung Lererbriefe, Meinung, Teaser der den User auf die Seite "Leserbriefe" führen soll image/svg+xml Image Teaser „Leserbriefe“ 2015-09-23 de Meinung Ihre Leserbriefe Über unser Kontaktformular können Sie uns gern Lob, Kritik, Ideen oder andere Anmerkungen zu aktuellen Themen aus Ihrer Region, MV und der Welt zusenden. Wir freuen uns auf Ihre Meinung. Hier geht es zum Formular.